Skip to main content

UNVERBINDLICHES NIDAKLINIK ANGEBOT ANFORDERN



Füllen Sie hierfür bitte alle mit * markierten Felder aus, und senden Sie uns das ausgefüllte Formular dann einfach zu. Wir melden uns dann zeitnah bei Ihnen.

Interesse an*
NIDAklinik Basissystem

Mit dem NIDAklinik Basissystem erhalten Sie die Basissoftware zum eigenständigen Betrieb des Systems auf einem Server in Ihrem Krankenhaus (on premise). Der NIDAtracker und der NIDAserver umfassen den vollständigen Datenempfang der Rettungsdienstdaten (Rohdaten). Hiermit lassen sich telemedizinische Voranmeldungen (u.a. EKG, Fotos, Checklisten, Scores) visualisieren und digitale Protokolle vom Rettungsdienst empfangen, speichern und archivieren. Das aktuellste Rettungsdienstprotokoll kann über den NIDAtracker aufgerufen werden.


Das Basissystem beinhaltet eine Softwarelizenz und eine Präsenz-Schulung (Kick-Off Veranstaltung). Die Schulung besteht aus theoretischen und praktischen Inhalten zur Voranmeldung und Protokollübergabe. In einer Kick-Off Veranstaltung erhalten die Teilnehmer eine ausführliche Einweisung in die Funktionsweise, Anwendungsmöglichkeiten und Bedienelemente von NIDAklinik und des entsprechenden Voranmeldesystems im Rettungsdienst. Die vermittelten Inhalte werden innerhalb der Schulung durch praktische Anleitungen sowie durch eine Begehung der Notaufnahme vertieft. Bei Bedarf können wir die Schulung online über ein von uns bereitgestelltes Videokonferenzsystem durchführen. Gerne können wir die Veranstaltung aufzeichnen und im Nachgang zur Verfügung stellen.


Auf einem Monitor (NIDAarrivalboard) in der Notaufnahme werden anonymisierte Anmeldedaten des Rettungsdienstes übertragen und für das Personal in der Klinik visualisiert. Beim NIDAarrivalboard kann es sich um einen Großbildschirm zur Verwendung im Back-Office oder im Triageraum handeln.


Sie erhalten einen NIDAserver auf dem Sie beliebig viele NIDAtracker und NIDAarrivalboards installieren können.


Im Basissystem sind folgende Komponenten enthalten:


  • NIDAserver
  • NIDAtracker
  • NIDAarrivalboard
NIDAklinik Postfach

Mit dem NIDAklinik Postfach können Sie weitere Knotenpunkte schaffen, und somit gezielt Stationen oder Zufahrstwege für den Rettungsdienst anbinden (z.B. Kreißsaal, Intensivstation und Kinderaufnahme). Der NIDAserver ist über ein Benutzer-/ Rollenkonzept in der Lage weitere Postfächer anzusteuern. Wir richten für Sie beliebig viele Postfächer in Ihrem Krankenhaus ein, um es dem Rettungsdienst zu ermöglichen, direkt Informationen an die richtige Stelle zu senden, ohne dass die Voranmeldung und Protokolle in anderen Bereichen des Krankenhauses aufrufbar sind. Über das NIDAklinik Postfach wird vermieden, dass unnötige Alarme in der Notaufnahme produziert werden ("alarm fatigue") und somit die Anwenderakzeptanz durch Direktzuweisungen gewährleistet ist.
Wie viele Postfächer benötigen Sie?

Zusatzmodule*

NIDAklinik Anbindung an Telefonalarmierung (ESPA-X)

Mit der Installation und Konfiguration richtet einer unserer zertifizierten Techniker Ihre NIDAklinik Anbindung an die Telefonalarmierung (ESPA-X) für Sie ein und nimmt diese in den Betrieb. Dies erfolgt nach individueller Terminabsprache mit Ihnen je nach Hosting flexibel per Fernzugriff oder bei Bedarf auch vor Ort. Dieses Zusatzmodul beinhaltet Lizenzkosten inkl. Installation und Konfiguration einer ESPA-X Schnittstelle zur automatischen telefonischen Alarmierung vordefinierter Empfänger in der Klinik.

Die Alarmierungskette kann vorab eingestellt werden, um bei Empfang der telemedizinischen Voranmeldung direkt auf dem klinikeigenen Telefon oder Piepser alarmiert zu werden, in Abhängigkeit des Inhaltes der Voranmeldung (z.B. Diagnose, Priorität).

Welchen Alarmserver nutzen Sie?
NIDAklinik Anbindung an Notaufnahmesoftware

Mit der Installation und Konfiguration richtet einer unserer zertifizierten Techniker Ihre NIDAklinik Anbindung Notaufnahmesoftware für Sie ein und nimmt diese in den Betrieb. Das Zusatzmodul beinhaltet Lizenzkosten inkl. Installation und Konfiguration der Datenübergabe in das vorhandene Notaufnahmesystem über einen Web-Request. Die Rettungsdienstdaten werden direkt bei Eingang auf dem NIDAserver von der Notaufnahmesoftware abgefragt und auf einem Dashboard in der Software visualisiert. Neben den Voranmeldedaten werden auch das Protokoll und das EKG als PDF und Fotos des Einsatzes als png-Datei übermittelt.

Welche Notaufnahmesoftware nutzen Sie?
NIDAklinik Anbindung an Krankenhausinformationssystem (HL7)

Mit der Installation und Konfiguration richtet einer unserer zertifizierten Techniker Ihre NIDAklinik Anbindung an das Krankenhausinformationssystem für Sie ein und nimmt diese in Abstimmung mit Ihrer IT in den Betrieb. In diesem Arbeitsschritt sind die Lizenzkosten inkl. Installation und Konfiguration der Datenintegration in das vorhanende Krankenhausinformationssystem (KIS) laut Schnittstellenbeschreibung der medDV GmbH enthalten. Bei der Anbindung an das Krankenhausinformationssystem handelt es sich um eine HL7 V2 (u.a. ADT, MDM, ORU) Schnittstelle mit Übertragung von Versichertenstammdaten, Vitalparametern und Dateien des Rettungsdienstes.

Welches Krankenhausinformationssystem nutzen Sie?
NIDAklinik Anbindung an Rettungsdienstkommunikationssystem

Wir bieten Ihnen mit der Anbindung an die Rettungsdienstkommunikation zum NIDAklinik Basissystem eine Schnittstelle zum Flottenmanagement der rescuetrack GmbH. Enthalten sind Lizenzkosten inkl. der Installation und Konfiguration der Schnittstelle. Damit kann die GPS-berechnete Ankunftszeit in der Klinik auf dem NIDAarrivalboard und NIDAtracker angezeigt werden (spezielles BOS-Routing in Echtzeit).

Die Ankunftszeit berechnet sich dynamisch je nach Distanz zwischen Einsatzmittel und Krankenhaus und wird zusätzlich als Count-Down im NIDAtracker unterhalb der Ankunftszeit visualisiert. Dies ermöglicht die gestaffelte Alarmierung in der Klinik auf Basis der Ankunftszeit, Rettungsmittelkennung und weiterer grundlegender Vorabinformationen.

NIDAklinik Anbindung an Rettungsdienstdokumentationssystem

Dieses Zusatzmodul beinhaltet die Lizenzkosten inkl. der Installation und Konfiguration an das digitale Dokumentationssystem des Rettungsdienstes über eine REST-Schnittelle an NIDAklinik. Die Schnittstelle beinhaltet eine vollständige telemedizinische Voranmeldung und digitale Protokollübergabe inkl. Foto und EKG. Das Angebot umfasst die Kosten für die Einrichtung einer VPN-Leitung zum Betrieb mehrerer Kliniken, die Implementierung, Einrichtung und Herstellung der Betriebsbereitschaft sowie die anfallenden laufenden Kosten für die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft des Servers und das Monitoring.

NIDAklinik Anbindung an SQL-Datenbank

Mit der Installation und Konfiguration richtet einer unserer zertifizierten Techniker Ihre NIDAklinik Anbindung an die SQL-Datenbank für Sie ein und stellt den Betrieb sicher. Das Zusatzmodul beinhaltet Lizenzkosten inkl. Installation und Konfiguration der Datenübergabe über einen Web-Request. Das Drittsystem meldet sich mit Login-Daten (Leserecht) an der SQL-Datenbank an, kopiert die Daten aus den zur Verfügung stehenden Datenbank-Views und stellt diese zum Import zur Verfügung. Die Rettungsdienstdaten werden direkt bei Eingang auf dem NIDAserver von der Notaufnahmesoftware abgefragt und auf einem Dashboard in der Software visualisiert. Neben den Voranmeldedaten werden auch das Protokoll und das EKG als PDF und Fotos des Einsatzes als png-Datei übermittelt.

Dienstleistungen*

NIDAklinik Basissystem Installation und Konfiguration

Wir richten für Sie den von Ihnen bereitgestellten Server ein und unterstützen Sie bei der Einrichtung der Benutzerkonten. Zudem stellen wir Ihnen alle relevanten Vorlagen für die Inbetriebnahme (u.a. Datenschutzkonzept, Nutzungsvereinbarung und ADV) bereit.

NIDAklinik Wartung und Updates

Mit der Wartung stellen wir sicher, dass Sie stets ü die aktuellste Version verfügen und somit auch von den Neuerungen profitieren.

NIDAklinik Support

Für die Nutzung unserer Produkte erhalten Sie Support durch das ZTM. Bei Fragen und Problemen rund um unsere Systeme stehen wir für Sie zur Verfügung. Wir nehmen Ihre Anfrage per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular auf und bearbeiten diese mit hoher Priorität.

Dazu zählt auch die Verwaltung der Benutzeraccounts, Konfigurationsanpassungen, die Abstimmung mit dem Hersteller bzgl. Fehlerbehebungen, Anpassungen und Weiterentwicklungen des Systems.

NIDAklinik Support beinhaltet notwendige Softwareupdates und Upgrades sowie schnelle Reaktionszeiten bei Anfragen oder Rückmeldungen. Wir monitoren das NIDAklinik Basissystem in Echtzeit und können technische Wartungen bei Systemausfall oder fehlender Erreichbarkeit des NIDAservers proaktiv mit dem Kunden kommunizieren und somit die dauerhafte Verfügbarkeit des NIDAklinik Basissystems gewährleisten.

Unser Support steht Ihnen von Montag bis Freitag von 9:00 – 16:00 Uhr zur Verfügung. Alle Details zu unserem Support haben wir für Sie unter www.ztm.de/support abgelegt.

NIDAklinik Schulung für Anwender E-Learning

Während der Laufzeit können Sie im vollen Umfang unsere E-Learning Plattform nutzen. Auf der E-Learning Plattform werden Sie in das NIDAklinik Basissystem eingewiesen. Das E-Learning ist für die Anwendung im Rettungsdienst sowie für die Klinik vorhanden. Weiterhin erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Integration von NIDAklinik in Ihren Klinikalltag.

NIDAklinik Basissystem Umzug

Mit einem neuen Betriebssystem-Update zieht einer unserer zertifizierten Techniker die Daten Ihres NIDAklinik Basissystems auf einen neues Betriebssystem um. Die Sicherung vorhandener Daten sowie die Installation des NIDAklinik Basissystems auf dem neuen Server inkl. Datenmigration erfolgt lückenlos. Dazu zählt auch die Wiederherstellung des Regelbetriebs und Funktionstests, damit Sie sicher sein können, dass der Umzug funktioniert hat. Mit dem Umzug stellen wir sicher, dass Ihr NIDAklinik Basissystem stets auf dem neusten Betriebssystem läuft und Sie somit auch von den Neuerungen profitieren.

Finanzierung*

Kaufoption

Mit der Kaufoption entscheiden Sie sich für einen einmaligen Kaufpreis des NIDAklinik Basissystems sowie der aufgeführten Zusatzmodule. Hierbei ist inbegriffen: Installation und Konfiguration des Systems vor Ort, Schulung vor Ort, Nutzung E-Learning Plattform, Technischer Support, Lizenzkosten und Hardware.

Wie viele Kliniken sollen angebunden werden?*

Anmerkungen zur Anfrage

Ansprechpartner bei Rückfragen und zur Abstimmung der Umsetzung

Name, Vorname*

Organisation*

E-Mail*

Telefon*

Wie sind Sie am besten erreichbar?*

Telefon

E-Mail

Sonstiges
Wie können wir Sie am besten erreichen? Nennen Sie uns gerne auch schon Terminvorschläge.
0 (Max. 100 Zeichen)
Wir legen großen Wert auf Datenschutz. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.*

Sicherheitsfrage*