Skip to main content

Curafida



Ihr Plus zur Gesundheitsversorgung

Unsere E-Health Plattform zur telemedizinischen Betreuung von Patienten

  • Einfaches Baukastenprinzip aus Modulen für viele Anwendungsfälle

  • White-Label-Lösung zur
    digitalen Patientenversorgung

  • Zertifiziertes Medizinprodukt der Klasse 1 nach MPDG

Alles in einem Portal



Mit Curafida erhalten Sie eine Plattform, die Sie bei unterschiedlichen Anwendungsfällen nach Ihren Bedürfnissen digital unterstützt

Strukturierte Patienteninformationen erstellen

Der Patient im Mittelpunkt – Das Herzstück von Curafida bildet eine einrichtungsgeführte elektronische Patientenakte, in der alle Informationen zur Betreuung und Behandlung des Patienten hinterlegt werden. Sie verfügen in Curafida über unterschiedliche Module, um verschiedene telemedizinische Anwendungsfälle (Telemonitoring, Televisite, Teletherapie, Telekonsil etc.) umzusetzen.

Als Betreuer Patienten zentral
koordinieren und verwalten

Das Wesentliche im Blick haben – Curafida bedienen Sie als Betreuer im sogenannten Betreuer-Portal. Über das webbassierte Portal haben Sie einen umfassenden Einblick in geführte Patientenakten und sehen direkt Fortschritte oder Veränderungen. Weisen Sie einzelne oder mehrere Aufgaben-, Lern- und Trainingspläne Ihren Patienten zu. Legen Sie verschiedene Benutzerrollen für Co-Betreuer oder andere Benutzer an und erstellen Sie Vorlagen zur Wiederverwendung.

Patienten aktiv in die Behandlung einbeziehen und im Austausch bleiben

Bequem und schnell – Ihre Patienten greifen auf Curafida entweder über ein webbasiertes Patientenportal zu oder verwenden hierfür eine App für mobile Endgeräte. Je nach Anwendungsfall führen sie eigenständig Aufgaben, Fragebögen, Trainingseinheiten, Sitzungen, Lerneinheiten oder Messungen durch und dokumentieren diese. Betreuer verfolgen diese Aktivitäten und bleiben über einen integrierten Chat oder Videoanruf mit ihren Patienten im Kontakt.

Als Betreuer Patientendaten nachhaltig speichern und auswerten

Ein Rundum-sorglos Paket – Für eine rückblickende Evaluierung, Feedback oder Leistungserfassung können Sie als Betreuer alle erhobenen Patientendaten in Form eines Berichts oder Auswertung exportieren. Zudem generiert Curafida bei Bedarf eine Leistungsabrechnung über den Einsatz bei Ihren Patienten.

Als Katalogmanager Vorlagen nutzen
oder individuell erstellen

Effizient bleiben und Prozesse optimieren – Als Katalogmanager legen Sie einmalig Vorlagen oder Vorlagenpläne für Aufgaben, Lernen, Sitzungen und Trainings an. Diese Vorlagen stehen den weiteren Betreuern zentral zur Verfügung, um vorgefertigte Pläne Patienten einfach und schnell zu zuweisen. Durch Vorlagen vermeiden Sie wiederholende Arbeitsschritte für definierte Prozesse und sparen unnötige Bearbeitungszeiten.

Sie möchten sich gerne selbst von Curafida überzeugen
oder weitere Funktionen kennenlernen?

Curafida, so wie Sie es brauchen



Wir zeigen Ihnen anhand eines Projektes, wie wir Curafida exemplarisch für Sie umsetzen können

Curafida als Wegbereiter zu E-Health



Ziel von Curafida ist es, Sie bei Ihrer Patientenversorgung zu unterstützen und die Qualität Ihrer Betreuung zu verbessern

Anwendungs- und bedarfsorientiere Module

Die Module sind durch die gemeinsame Entwicklung mit einer Vielzahl von Behandelnden auf deren Anforderungen und Bedürfnisse ausgelegt und somit für unterschiedliche Anwendungsfälle erprobt.

Umfassende
All-In-One-Lösung

Curafida integriert eingesetzte Fremdsysteme in nur einer Plattform, damit diese für Sie und Ihre Patienten zugänglicher sind. Sie brauchen zur übergreifenden Nutzung dann keine separaten Anmeldedaten.

Interoperabel durch Schnittstellen & Standards

Ein bidirektionaler Datenaustausch mit bspw. GDT, FHIR, HL7, CSV, XML, PDF, XDT oder DICOM sowie Interaktionen zu Fremdsystemen sind dank integrierter Schnittstellen nahtlos möglich.

Eine Plattform,
viele Gesichter

Curafida ist eine White-Label-Plattform, d.h. Sie können das Aussehen durch Ihr Logo und Corporate Design an Ihren visuellen Standard anpassen. Alle Inhalte und Texte sind bei der Konfiguration individuell einstellbar.

Flexible Benutzerkonten ohne Mehrkosten

Sie sind nicht nur flexibel in der Modulauswahl, sondern auch im Benutzermanagement. Weitere Benutzer können beliebig und ohne Mehrkosten angelegt werden.

Curafida in der Umsetzung



Eine Vielzahl an spannenden Projekten nutzt Curafida für die Umsetzung von E-Health Lösungen

Teletherapie

HAPpEN

Curafida dient im Projekt HAPpEN als webbasierte Plattform für Betreuer und App für Patienten zur Nachverfolgung von Ernährungs- und Sportaktivitäten. Zugleich stellt Curafida den Betreuern einen schnellen Austausch per Chat zur Verfügung, um ihren Patienen Ernährung- und Sportempfehlungen zu geben.

Telemonitoring

sekTOR-HF

Im Projekt sekTOR-HF messen Herzinsuffizienz-Patienten mit Messgeräten ihre Vitalwerte, die sie direkt in die Curafida App laden. Die betreuenden Ärzte erhalten über das Betreuerportal Einblick in die erfassten Werte und können sich über die Plattform mit weiteren Gesundheitseinrichtungen austauschen.

Televisite

DigiVit

Curafida unterstützt im Projekt DigiVit die Betreuung von Patienten im Anwendungsfall der Televisite. Ärzte und Patienten bleiben digital über Video in Kontakt, nutzen das Online-Terminmanagement für Sprechstunden und das Modul Aufgaben, um mit Hilfe von Formularen den Gesundheitsstatus der Patienten im Blick zu haben.

Caremanagement

BRE-BY-MED

Mit Hilfe von Curafida füllen Brustkrebs-Patientinnen per App in einem regelmäßigen Rhythmus einen Fragebogen aus. Aus den erfassten Daten erhalten sie ein Verlaufsdiagramm zur Schmerzentwicklung, Gesundheitszustand und Bewertung ihrer Lebensqualität.

    Weitere Projekte verwenden Curafida für eine
    erfolgreiche Umsetzung ihrer Projektziele

      Curafida auf einen Blick



      Mit dem vielfältigen Sortiment an Curafida Modulen sind Ihnen keine Grenzen gesetzt

      Curafida Basissystem

      Das Basissystem besteht aus elektronischen Patientenakten, in der alle medizinischen und demografischen Informationen zu den Patienten gespeichert werden. Zudem gibt es eine Übersicht, in der alle Informationen modulbezogen patientenübergreifend dargestellt werden. Vorlagen und Benutzerkonten bearbeiten Sie einfach in der Verwaltung.

      Sie können so viele Patienten und Betreuer anlegen wie notwendig und alle Module von Curafida aktivieren bzw. deaktivieren – so wie Sie diese für Ihre Anwendung verwenden möchten.

      Das System ist für Betreuer und Patienten über beliebige Internetbrowser zugänglich. Wenn Sie möchten, stellen wir Ihren Patienten Curafida auch als App für iOS und Android (installierbar über Google Play Store und App Store) zur Verfügung.

      Curafida Katalog

      Mit unserem Curafida Katalog bieten Sie Ihren Patienten zusätzliche Programme und Kurse online zum Buchen an. Diese stellen Sie selbst zusammen und greifen dabei auf eine Kombination aus therapeutischen oder medizinischen Inhalten aus den Modulen des Basissystems zurück.

      Ihre Patienten können sich online über eine Internetseite selbst registrieren und die für sie passenden Programme oder Kurse buchen und über ein definiertes Zeitfenster nutzen.

      Programme und Kurse können Sie dabei kostenfrei sowie kostenpflichtig anbieten. Hier stellen wir Ihnen verschiedene Online-Bezahlsysteme zur Verfügung (u.a. Kreditkarte, Lastschrift).

      Curafida Daten-Schnittstellen

      Curafida unterstützt durch unterschiedliche Daten-Schnittstellen einen reibungslosen Datenaustausch von und zu Fremdsystemen.

      Diese Daten-Schnittstellen sind in Curafida verfügbar:

      • DICOM (Bilddaten als DICOM Datei in Curafida hochladen und im integrierten Webviewer ansehen)
      • FHIR/HL7/CSV/XMLPDF (Synchronisation der Patienteninformationen aus Curafida mit der lokalen Fallakte Ihres Primärsystems)
      • GDT (Informationen mittels Standardformate wie GDT, CSV, PDF, JPG, MP3 aus Curafida in Ihr Primäsystem übertragen)

      Ein fehlerfreies Einbinden und Nutzen der Daten-Schnittstellen setzt eine technische Prüfung voraus. Wir prüfen gerne gemeinsam mit Ihnen die Voraussetzungen.

      Curafida Funktion-Schnittstelle

      Mit der Funktion-Schnittstelle bieten wir eine API an, damit Fremdsysteme Zugriff auf die Funktionen des von uns bereitgestellten Basissystems erhalten und Interaktionen zwischen den Systemen ermöglicht werden. Mit der API lassen sich Fremdsysteme selbstständig und individuell an Ihr Basissystem anbinden um den Informationsaustausch zwischen den Systemen herzustellen.

      Wir prüfen gerne gemeinsam mit Ihnen die Voraussetzungen.

      Probieren Sie Curafida aus und lassen Sie sich Ihr passendes System zusammenstellen

      Erweiterungen für Curafida



      Die Funktionalität von Curafida lässt sich durch externe API problemlos erweitern


      Greifen Sie auf alle Funktionen der webbasierten Software myMedax unseres Technologiepartners SUXEDO zu, die Sie für die Erstellung anwendungsspezifischer Fragebögen und Formularen benötigen.

      Mit der Anbindung der Videofunktion unseres Technologiepartners medflex, erhalten Sie eine zertifizierte Videolösung für Ihre Patientenkommunikation, Besprechungen oder Videokonsilen.

        Sicherheit & Interoperabilität



        Curafida erfüllt alle Voraussetzungen für eine digitale und sichere Betreuung Ihrer Patienten

        Medizinprodukt

        Curafida ist ein zertifiziertes Medizinprodukt der Klasse I nach dem Medizinprodukterecht-Durchführungsgesetz (MPDG).

        ISO/IEC 27001:2017

        Unser ISMS ist in den Bereichen Entwicklung, Betrieb und Vertrieb von Curafida nach den internationalen Normen der ISO/IEC 27001:2017 zertifiziert.

        DSGVO-Konform

        Curafida erfüllt alle Anforderungen und Vorgaben an den Datenschutz. Die Software bietet eine Vielzahl gängiger Schutzmechanismen.

        BSI TR-02102 konform

        Für die Verschlüsselung der Daten in Curafida verwenden wir ausschließlich sichere Methoden nach BSI TR-02102.

        Sicherheitsprüfungen

        Bei regelmäßigen Penetrationtests und OWASP-Analysen identifzieren externe Prüfer mögliche Schwachstellen in Curafida.

        Server in Deutschland

        Unsere Server sind ausschließlich in Deutschland gehostet, sodass wir Ihnen eine hohe Datensicherheit gewährleisten können.

        FAQ



        Häufige Fragen zu Curafida – alle Antworten

        Für welche Einsatzbereiche eignet sich Curafida?

        Das ZTM stellt mit Curafida eine sogenannte „eHealth-Plattform“ bereit, die von einer Gesundheitseinrichtung für spezifische Anwendungsfälle zur telemedizinischen Betreuung ihrer Patienten konfiguriert werden kann. Mit Curafida als Dokumentations- und Kommunikationsplattform möchte das ZTM somit die Patientenversorgung unterstützen und die Qualität der Betreuung steigern.

        Die Plattform lässt sich mit einer Vielfalt an Funktionen für beliebige Anwendungen in der telemedizinischen Patientenbetreuung konfigurieren. Eine Gesundheitseinrichtung kann folgende Anwendungen mit Curafida umsetzen:

        • Telemonitoring: Curafida kann zur Versorgung von Patienten mit chronischen Erkrankungen in einem telemedizinischen Kooperationsnetzwerk eingesetzt werden. Dadurch kann der Austausch zwischen Fachärzten, Hausärzten, Kliniken und weiteren Gesundheitseinrichtungen zu gemeinsam versorgten Patienten verbessert werden. Zudem kann eine Gesundheitseinrichtung mit Curafida Online-Therapien, u.a. für Online-Bewegungstherapie, Online-Sprachtherapie und Online-Psychotherapie, für ihre Patienten anbieten. Der Patient wird mit Curafida in die Lage versetzt, Aufgaben im Rahmen eines telemedizinischen Programms zu bearbeiten und Daten zu sich zu erfassen und an die Gesundheitseinrichtung zu übermitteln.
        • Telemedizinische Assistenz: Curafida kann in der Häuslichkeit von einem telemedizinischen Assistenten zur Dokumentation von Vitaldaten und deren Übermittlung an die Gesundheitseinrichtung eingesetzt werden. So kann der Betreuer (z.B. Hausärztin) durch die Assistenten entlastet werden. Ergänzend kann der Betreuer aus räumlicher Entfernung zugeschaltet werden, um mit dem Patienten direkt zu sprechen.
        • Telekonsil: Curafida kann für eine erleichterte Planung und Durchführung von internetbasierten Konsilen verwendet werden. Es können sich zwei oder mehrere Parteien mit Hilfe eines standardisierten Prozesses austauschen. Es können Daten (z.B. Befunde, Bilddateien usw.) erfasst, gespeichert und versendet werden. Mit Hilfe der Videokommunikation kann ein Einzel- oder Gruppengespräch zwischen den Konsilparteien aufgebaut werden, um sich mit Videobild und Ton zu einem Patienten bzw. Konsilfall auszutauschen.
        Inwiefern wird der Datenschutz gewährleistet?
        Das Thema Datenschutz und Datensicherheit ist uns sehr wichtig. Wir stellen Ihnen hierzu gerne alle uns vorliegenden Daten zur Datensicherung, Datenschutzerklärung, Nutzungsvereinbarung und technische Funktionsweise von Curafida zur Verfügung.
        Auf welchen Geräten und Betriebssystemen läuft Curafida?
        Um eine passgenaue Hardware- und Softwarelösung bieten zu können, haben wir Curafida für den Einsatz auf Tablets, Smartphones und PCs/Mac entwickelt. So können wir unsere Software auf Ihre spezifischen Anforderungen Ihres Projektes anpassen. Curafida läuft auf den Betriebssystemen iOS, Android und Windows. Bei Fragen oder Anmerkungen setzen Sie sich mit unserem IT-Service direkt in Verbindung.
        Ist eine Integration in ein System anderer Hersteller möglich?
        Wir haben Curafida schon in den verschiedensten Anwendungsbereichen mit anderen Systemen verbunden. Wir können über eine GDT-Schnittstelle verschiedene PVS-Systeme anbinden können, u. a. CGM, medatix, PegaMed, Tomedo, Duria, Medical Office etc. Im Bereich der Pflege können wir verschiedene Pflegesoftware-Systeme u.a. Connext Vivendi mit Curafida verbinden. Die oben aufgeführten Systeme bilden nur einen Auszug. Eine akutelle Liste mit allen angebundenen Systemen können Sie gerne bei uns anfragen. Wir entwickeln kontinuierlich unsere Schnittstellen weiter und binden weitere Systeme an Curafida an. Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an.
        Für welche Patientengruppen eignet sich Curafida?
        Curafida ist für verschiedenste Patientengruppen geeignet. Durch vielfältige Module und Konfigurationsmöglichkeiten können Patientengruppen mit unterschiedlichsten Krankheitsbildern im Rahmen des Telemonitorings, der Teletherapie oder der telemedizinischen Assistenz betreut werden. Die Anwendungsmöglichkeiten erstrecken sich von Präventionsprogrammen bis hin zur Reha-Nachsorge. Da dem Patienten als Benutzer seine Rolle auch nicht direkt angezeigt wird, wird er auch nicht als Patient, sondern als Benutzer Ihres Portals angesprochen, so wie Sie es konfiguriert haben möchten.

        Sie haben weitere Fragen zu Curafida?

        Nützliche Unterlagen



        Die folgenden Medien unterstützen Sie beim Einstieg und der Anwendung von Curafida

        Handbuch

        Im Curafida Handbuch erfahren Sie alles Wissenswerte rund um Bedienung, Anwendung und einzelnen Funktionen.

        FAQ

        Das FAQ im Curafida Handbuch liefert Ihnen Anworten zu den am häufigsten gestellten Fragen rund um die Plattform.

        Release Notes

        Erhalten Sie einen Überblick über Änderungen von allen Curafida Plattformen, für die regelmäßige Updates eingespielt werden.

        Wie können wir Sie unterstützen?



        Von der Planung bis Betrieb und Support setzen wir für Sie telemedizinische Systeme um.

        Unser Expertenteam steht Ihnen jederzeit gerne für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung. Viele unserer Lösungen können wir Ihnen direkt vorführen – via Videogespräch oder bei Ihnen vor Ort. Sprechen Sie uns gerne für einen unverbindlichen Termin einfach an.

        Beratung
        +49 971 13131-350
        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

        Sie nutzen Curafida bereits? Wir freuen uns über Ihr Feedback!