Skip to main content

UP2DATE



Bleiben Sie über aktuelle Entwicklungen zum Thema auf dem Laufenden

Angsttherapie mit Hilfe von Virtual Reality bei Kindern und Jugendlichen

DieJohanniter Kinderfachklinik Bad Sassendorf stelltin einem aktuellen Video vor, wie Virtual Reality in der Angsttherapie von Kindern und Jugendlichen unterstützen kann. Die Einrichtung nutzt das VR-Therapiesystem unseres Partners VTplus, das vor allem bei Ängsten vor bestimmten Situationen oder Objekten eingesetzt wird. DasVideo zeigt eindrücklic...

Weiterlesen

Testphase im Projekt SERNV gestartet

Es gibt Neues aus dem Forschungsprojekt „Smart Emergency – Rettungswesen neu vernetzt! 5G-Telemedizin-Vernetzung", kurz SERNV. Hier ist nun das für das Projekt erforderliche 5G-Netz fertig aufgebaut und alle Geräte integriert. Neben dem MIA-System mit Tablet und verschiedenen Messgeräten gehören dazu auch eine Augmented Reality (AR) Datenbrille (Ho...

Weiterlesen

VHS-Vorträge für einen praktischen Einblick in die Welt von E-Health, Telemedizin, ePA und e-Rezept

Sie wollen die Welt der Telemedizin und E-Health kennenlernen? Wir laden Sie gemeinsam mit der VHS Bad Kissingen und Hammelburg herzlich zu unseren beiden kostenfreien Vorträgen rund um die digitale Gesundheitsversorgung ein.   Patienten, die vor dem Rettungswagen in der Klinik sind, der Blutdruck, der per Klick in die Arztpraxis gelangt oder ...

Weiterlesen

NIDAklinik unterstützt in weiteren Kliniken in Niedersachsen und Baden-Württemberg

Unser NIDAklinik System unterstützt in Zukunft in weiteren Kliniken in Niedersachsen und Baden-Württemberg. Konkret handelt es sich dabei um das Pius Hospital in Oldenburg,  das Agaplesion Diakonie-Klinikum Rotenburg (Wümme) sowie die medius Kliniken Nürtingen mit den Standorten in Nürtingen, Kirchheim und Ruit. In allen Einrichtungen wur...

Weiterlesen

Selina Grom unterstützt das Team Innovationsmanagement als Werkstudentin

Selina ist seit kurzem im ZTM Team dabei und hat uns ein paar Infos über sich verraten: "Mein Name ist Selina Grom und ich studiere Grundschullehramt mit Hauptfach Germanistik in Würzburg. Seit Anfang des Jahres unterstütze ich das Team Innovationsmanagement am ZTM als Werkstudentin  und helfe aktuell bei der Weiterentwicklung der e-Health Pla...

Weiterlesen

Neue Copilot Umsetzung in Rostock - Meilenstein der 1.000 Wohnungen erreicht

Unser CopiIot unterstützt nun auch im Wohngebiet Alte Molkerei bei der Deutschen Seniorenstift GmbH in Rostock. In mehreren Abschnitten wurden hier seit letztem Jahr insgesamt drei Gebäude mit verschiedenen Modulen des Digitalen Pflegeassistenzsystems ausgestattet. Im Zuge des 3. Abschnittes wurde in diesem Jahr ein Neubau mit 24 Wohnungen mit Copi...

Weiterlesen

Erfolgreiche Präsentation des Projekts „Rettungskette 5G“ bei der Messe MEDIZIN und dem 9. Landeskongress Gesundheit Baden-Württemberg

Ende Januar präsentierten wir gemeinsam mit unseren Projektenpartnern den aktuellen Stand des Projekts „Rettungskette 5G", auf der Messe MEDIZIN und dem 9. Landeskongress Gesundheit Baden-Württemberg. Beide Veranstaltungen waren von einem spannenden Austausch mit Akteuren aus Politik und Medizin sowie Bürgerinnen und Bürgern geprägt. Im Zentrum sta...

Weiterlesen

Neue Copilot Umsetzung im Wolfgang Wanning Stift in Winnenden

Unser "Copilot" unterstützt nun auch im Wolfgang Wanning Stift in Winnenden, wo 18 Wohnungen mit mehreren Modulen des Digitalen Pflegeassistenzsystems ausgestattet wurden.  Neben einer Hausnotruf-Anbindung kommen dabei unter anderem Inaktivitätsmelder, automatische Orientierungslichter sowie die Sturzerkennung in den Badezimmern zum Einsatz, u...

Weiterlesen

Robert Orzanna unterstützt das Team Öffentlichkeitsarbeit

Robert ist seit kurzem im ZTM Team dabei und hat uns ein paar Infos über sich verraten: "Mein Name ist Robert Orzanna und ich bin seit Februar 2024 offiziell beim ZTM dabei. Angesiedelt im Team Öffentlichkeitsarbeit konzipiere ich aktuell Webseiten für unsere Projekte, wie das DAK Herz-Kreislauf-Coaching oder unsere App MS Bewegt. Daneben werde ich...

Weiterlesen

MIA unterstützt in zwei weiteren Einrichtungen

Zwei weitere Arztpraxen wurden in den vergangenen Wochen mit dem MIA System ausgestattet. Dabei handelt es sich um eine Praxis in Dresden sowie eine Praxis im hessischen Bad Nauheim. Beide Einrichtungen erhielten dabei das MIA Tablet inklusive Sim-Karte sowie ein mobiles EKG-Gerät. Eine Praxis entschied sich zusätzlich für den Einsatz eines di...

Weiterlesen

Charity-Kampagne: Zootier des Jahres 2024

Wie bereits in den Vorjahren wird auch 2024 im Rahmen der Artenschutzkampagne "Zootier des Jahres" eine neue Tierart in den Fokus gerückt. Die Wahl fällt dabei stets auf Tierarten, die vom Aussterben bedroht sind, deren Bedrohung jedoch wenig öffentliche Aufmerksamkeit erhält. Bereits seit 2016 setzt das ZTM für die Kampagne eine Webseite auf und u...

Weiterlesen

ZTM Unternehmensprofil in der "Wirtschaftsregion Mainfranken"

In der aktuellen, 7. Ausgabe der Monographie "Wirtschaftsregion Mainfranken" stellt sich das ZTM mit einem Unternehmensprofil vor. Wir freuen uns, auf diese Weise in der Region noch stärker auf uns aufmerksam machen zu können. In dem Bericht sind die wichtigsten Infos kompakt zusammengefasst, wer wir sind und was die Bestandteile und Ziele uns...

Weiterlesen

Projekt "Trittsicher in die Zukunft" auf der Grünen Woche 2024

Aktuell findet in Berlin die "Grüne Woche" 2024 statt. Mit dabei ist das Projekt "Trittsicher" mit unseren Projektpartnern. Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) informiert an ihrem Messestand über Gesundheit in allen Lebensphasen und stellt dabei das Projekt näher vor. Dabei handelt es sich um ein Programm, das&n...

Weiterlesen

Startschuss für AmReLoCO - Digital unterstützte Reha bei Long-Covid

Im September 2023 fiel der Startschuss für das Versorgungsforschungsprojekt "AmRe-LoCO" (Digital unterstützte ambulant-medizinische Rehabilitation bei Long-COVID-Syndrom). Das Projekt richtet sich an Patienten mit einer überwundenen COVID-19-Erkrankung, deren Symptome weiterhin anhalten. Ziel ist es, ein ambulantes, digital unterstütztes Rehab...

Weiterlesen

Kapitel zum Digitalen Notfallmanagement in "Das ZNA-Buch. 3. Auflage."

Wir freuen uns über eine neue Veröffentlichung unseres Innovationsmanagements zum Thema Digitales Notfallmanagement. Dabei handelt es sich um ein Buchkapitel mit dem Titel "Notfallmanagement an der digitalen Nahtstelle Rettungsdienst und Zentrale Notaufnahme" in "Das ZNA-Buch. Aufbau, Organisation und Management der Zentralen Notaufnahme. 3., ...

Weiterlesen

Flächendeckender Einsatz von NIDAklinik im Kreis Düren

Copyright: Hassan Akhtarini, ZTM

NIDAklinik sorgt im Kreis Düren in Nordrhein-Westfalen in allen Kliniken und im Rettungsdienst für ein vernetztes Notfallmanagement. Nach der einjährigen Pilotphase profitieren das Krankenhaus Jülich, das St. Marien-Hospital Birkesdorf, das Krankenhaus Düren, das St. Augustinus-Krankenhaus Lendersdorf und die LVR-Klinik Düren von der digitalen Schn...

Weiterlesen

Johannes Marte verstärkt das Team Innovationsmanagement

Mein Name ist Johannes Marte, ich lebe in Fulda und bin in der Rhön aufgewachsen. Mein Studium zum M. Sc. in Public Health öffnete mir die Türen zur Welt der digitalen Gesundheit. Nach meinem Studium begann ich meine berufliche Laufbahn bei einem großen Klinikkonzern, wo ich sieben Jahre lang im Bereich Innovationsmanagement und Telemedizin tätig w...

Weiterlesen

"Trittsicher in die Zukunft": Prototyp der Anwendung in Workshop getestet

Im Rahmen des Projekts "Trittsicher in die Zukunft" waren wir kürzlich in Stuttgart im Robert-Bosch-Krankenhaus (RBK)  unterwegs. Hier wurde gemeinsam mit dem RBK und der der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) ein Usability Test für den Prototypen der zugehörigen Anwendung durchgeführt. "Trittsicher in di...

Weiterlesen

Pläne und Meilensteine für 2024 im Jahresausblick

Nach unserem Jahresrückblick zum Abschluss des letzten Jahres, möchten wir das neue Jahr direkt mit einem kleinen Ausblick starten. Wir nehmen Sie mit auf einen kleinen Schnelldurchlauf und Einblicke in unsere Pläne und Ideen für das Jahr 2024. Spannende neue Projekte zur Erprobung innovativer Versorgungsprozesse Uns erwarten zahlreiche neue Projek...

Weiterlesen

Unsere Highlights des Jahres 2023 im Jahresrückblick

Zum Jahresende möchten wir Sie mit unserem Jahresrückblick auf eine kleine Zeitreise durch das Jahr 2023 des ZTM mitnehmen. Viele kleine und einige große Highlights konnten wir uns erfüllen. Neue Räumlichkeiten in Bad Kissingen mit Konferenzsaal, Showroom und Musterwohnung Wir starten im Januar 2023, der mit dem Umzug in unsere neuen Räumlichkeiten...

Weiterlesen

Arztpraxis in Thüringen nutzt 2. MIA Rucksack

Eine Arztpraxis im thüringischen Schwarzatal, die bereits seit rund einem Jahr unser MIA System nutzt, erweitert auf Grund der hohen Zufriedenheit mit dem System ihr Patientenangebot nun um einen zweiten MIA Rucksack.  Dabei entschied sich das Team wie auch schon im letzten Jahr für ein Tablet mit Hülle, Stift und SIM-Karte. Zusätzlich bieten ...

Weiterlesen

Telekonsilplattform "derma-online" im Kreiskrankenhaus Frankenberg

Mit Hilfe von teledermatologischen Konsilen können sich medizinische Einrichtungen, die über keine eigene Hautklinik verfügen, mit Fachexperten der Dermatologie von der Uniklinik Marburg zur Besprechung dermatologischer Fragestellungen vernetzen. Von diesem dermatologischen Telekonsil profitiert nun auch das Kreiskrankenhaus Frankenberg. Das Kreisk...

Weiterlesen

ZTM unterwegs auf der Fachkonferenz "Die Zentrale Notaufnahme" in Hannover

Am 22. und 23. November fand in Hannover die Fachkonferenz "Die Zentrale Notaufnahme" statt. Die Veranstaltung in den Räumlichkeiten der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) bot den Besuchern ein spannendes Vortrags- sowie ein interessantes Ausstellerprogramm. Auch wir waren bei der Fachausstellung dabei und demonstrierten mit dem NIDAklinik Sys...

Weiterlesen

NIDAklinik unterstützt in weiteren Kliniken in Baden-Württemberg, Niedersachsen und Bayern

Unser NIDAklinik System sorgt in Zukunft für vernetzte Abläufe in den Notaufnahmen von einigen weiteren Kliniken in drei verschiedenen Bundesländern. Dabei handelt es sich in Baden-Württemberg um das Ostalb-Klinikum in Aalen. Hier werden in Kürze auch die zusätzlichen Standorte in Ellwangen und Mutlangen folgen. In Bayern unterstützt NIDAklini...

Weiterlesen

8. Generalversammlung zum Projekt sekTOR-HF

Im November fand die 8. Generalversammlung zum Innovationsfonds-Projekt sekTOR-HF statt. Dafür kamen die Projektpartner in unseren Räumlichkeiten in Bad Kissingen zusammen. Bei der 8. Generalversammlung wurden unter anderem der bisherige Projektverlauf besprochen und Teilergebnisse aus den verschiedenen Arbeitsgruppen vorgestellt. Neben einigen adm...

Weiterlesen

ZTM Expertenrat veröffentlicht Eckpunktepapier zum Digitalen Notfallmanagement

Voller Stolz dürfen wir verkünden, dass unser ZTM Expertenrat ein Eckpunktepapier zum „Digitalen Notfallmanagement im Netzwerk der Akut- und Notfallversorgung" in der Fachzeitschrift „Notfall + Rettungsmedizin" veröffentlicht hat. Damit handelt es sich um das erste Eckpunktepapier in der Literatur, das Empfehlungen und Richtlinien zur Umsetzung des...

Weiterlesen

Einladung zum 6. Med.Talk Mainfranken

Die Region Mainfranken GmbH lädt regelmäßig Kliniken sowie wissenschaftliche Einrichtungen und Unternehmen der Medizinbranche dazu ein, sich über aktuelle Themen und Entwicklungen in der Gesundheitsbranche auszutauschen. Der nächste Termin hierfür ist Dienstag, der 05. Dezember von 11 Uhr bis 12 Uhr. Dazu möchten wir Sie ganz herzlic...

Weiterlesen

Einblick per Video - Klinikum Oldenburg startet Einsatz von NIDAklinik

Das Klinikum Oldenburg, das seit kurzem NIDAklinik nutzt, hat in den Sozialen Medien ein Video zum Start des Systems geteilt. Darin werden sehr schön die Abläufe durch NIDAklinik, viele wichtige Infos und Vorteile des Notfall-Informations- und Dokumentations-Assistenten erklärt, sodass wir Ihnen dieses nicht vorenthalten möchten. Sie finden das Vid...

Weiterlesen

Michael Klein unterstützt das Team Softwareentwicklung

Michael Klein unterstützt seit kurzem unser Team Softwareentwicklung. Er hat seinen Bachelor im Studiengang Kommunikations- und Softwaretechnik an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen absolviert. Nach seinem Studium war Michael als akademischer Mitarbeiter im Institut für angewandte Forschung tätig. Während dieser Zeit konnte er durch die enge ...

Weiterlesen

Neue Copilot Umsetzung im Pflegezentrum in Gerstetten

Ab sofort unterstützt unser "Copilot" nun auch im Pflegezentrum in Gerstetten, wo 14 Wohnungen mit dem Digitalen Pflegeassistenzsystem ausgestattet wurden.  Zum Einsatz kommen dabei zwei Digitale Schwarze Bretter, die über die neue CheckIn-Funktion verfügen und die Bewohnerinnen und Bewohner über Aktuelles in der Einrichtung informieren. ...

Weiterlesen