Details zur Umsetzung



Wir garantieren Ihnen einen reibungslosen Ablauf und stellen alles bereit, um das System zeitnah in Betrieb zu nehmen. Dafür haben wir ein Vorgehensmodell entwickelt, das wir auf Ihre Anforderungen anpassen.

Information und Beratung
Bereitstellung aller Unterlagen
Wir bieten Ihnen Unterlagen wie eine ausführliche Prpduktbeschreibung zu samedi an. Wir halten unsere Unterlagen stets auf den aktuellen Stand der Technik und Forschung. Somit entgeht Ihnen nichts.
Vorstellung mit Live-Demonstration des Systems
samedi ist eine komplexe Intervention. Daher bietet es sich an, samedi einmal vorgeführt zu bekommen. Wir können Ihnen samedi gerne online in einem Videogespräch zeigen oder bei Ihnen direkt vor Ort in Ihrer Einrichtung.
Vor-Ort-Gespräch mit Information für Entscheider
Wir stellen Ihnen gerne vor Ort alle Einsatzmöglichkeiten und die Umsetzung vor, um bei Ihnen alle Akteure Ihrer Einrichtung bzw. externe Partner gleich von Anfang an einzubinden. Es bietet sich daher an, dass wir mit Ihnen eine offene Frage-Antwort-Runde abhalten sowie Ihnen das System theoretisch wie praktisch vorstellen. Das Vor-Ort-Gespräch bietet Raum für Anpassungen auf Ihre lokalen Gegebenheiten.
Austausch auf Messen und Kongressen
Wir sind regelmäßig auf diversen Messen (u.a. RettMobil) und Kongressen (u.a. DGINA) anzutreffen. Der wissenschafltiche Austausch und der direkte Kontakt zum Kunden unterstützt uns bei der Weiterentwicklung sowie den Innovation-Praxis-Transfer für unserer Kunden umzusetzen. Wir freuen uns auch Sie dort kennenzulernen oder wiederzusehen.
Planung und Angebot
Abstimmung der Gegebenheiten vor Ort
Sie haben schon diverse Systeme im Einsatz? Sie wissen nicht, ob Ihre Systeme mit anderen kompatibel sind? Wir planen für Sie die Einführung des Online-Terminmanagements in Ihrer Einrichtung.
Vollkommene Kostentransparenz
Wir erstellen Ihnen auf Basis ihrer Anforderungen und Gegebenheiten ein maßgeschneidertes Angebot. Wir bieten allen Beteiligten vollkommene Kostentransparenz. Wir bieten zusätzlich zu der technischen Installation auch einige Dienstleistungen wie Workshops, technischer Support.
Installation und Inbetriebnahme
Anpassung und Entwicklung
Aufgrund von technischen Spezifikationen und den lokalen Gegebenheiten werden letzte Anpassungen vorgenommen. Im Einzelfall kann es notwendig sein, dass bestimmte Funktionen erst entwickelt werden müssen (u.a. HL7 Connector für KIS Integration oder GDT Connector für die PVS Integration). Hierfür nehmen wir Kontakt mit dem jeweiligen Hersteller auf. Die meisten Komponenten stehen bereits vor Installation komplett zur Verfügung.
Installation
Nach Abschluss der Planung und Abstimmung erfolgt die Installation und Konfiguration in Ihrer Einrichung. Wir stimmen uns hierzu mit den Herstellern und den IT-Beauftragten ab, und sorgen dafür, das alles funktionieren wird.
Kick-Off
Ziel des Kick-Offs ist es allen Beteiligten ein gemeinsames Hintergrundwissen und somit ein einheitliches Verständnis zu samedi zu vermitteln, um nachhaltig die Verbesserung der Abläufe der Terminvergabe zu erreichen. An einer Live-Demonstration wird praktisch erklärt, wie das System funktioniert und welche letzten Anpassungen nötig sind.
Service-Vertrag
Mit dem Service-Vertrag stellen wir sicher, dass alle begleitenden und notwendigen Unterstützungsmaßnahmen in Bezug auf die Anwendung von samedi erfolgt. Aus den bisher gesammelten Erfahrungen und Rückmeldungen der in Betrieb genommenen Einrichtungen, konnte die Notwendigkeit abgeleitet werden, eine kontinuierliche Betreuung und Begleitung der Anwendungen anzubieten bzw. durchzuführen. Dadurch wird der reibungslose Betrieb des Online-Terminmanagements mit all seinen positiven Auswirkungen auf die Terminvergabe und Zusammmenarbeit mit Zuweisern gewährleistet. Weiterhin reduzieren sich am Standort die Aufwände für Betrieb und Support. Der Service-Vertrag ist individuell gestaltbar.
Inbetriebnahme
Wenn samedi bei Ihnen installiert und eingerichtet wird, erhalten Sie und Ihre Mitarbeiter ein ausführliche Schulung im Umgang mit der Software. Dies stellt sicher, dass Ihre Mitarbeiter den Umgang mit der Software beherrschen.

Für die Inbetriebnahmen haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können einen harten oder weichen Start wählen.
Harter Start bedeutet, dass alle bisherigen Termindaten in das neue System überführt werden und die Terminbuchung ab dem definierten Tag X ausschließlich im neuen System stattfindet.
Beim weichen Start findet ein Umgewöhnungsphase statt. Es wird ein bestimmter Tag vorab festgelegt, ab dem die Terminbuchungen in das neue System eingetragen werden. Alle Termine, die vor dem definierten Start liegen, werden noch im bisherigen System gebucht. Dadurch haben die Mitarbeiter die Möglichkeit sich langsam an das neue System zu gewöhnen und sich damit vertraut zu machen.
Support und Standortbetreuung
Überführung in den Regelbetrieb
Diese Phase ist geprägt durch Veränderung. Hier und da zwickt es noch ein bisschen, aber keine Sorge - wir begleiten durch diese schwierige Phase. Wir kümmern uns um die Angelegenheiten und leben eine aktive Kommunikation zwischen allen Beteiligten. Wir holen uns ständig Feedback vom samedi Verantwortlichen ein und passen das System so gut es geht an.
Standortbetreuung
Das System funktioniert einwandfrei im Regelbetrieb? Dieses freudige Ereginis wird meist in der lokalen Presse aufgegriffen. Wir unterstützen bei der regionalen Pressearbeit und können dies in unserem ZTM Newsletter veröffentlichen. Der Standortbetreuer des ZTM erfolgt ein monatlicher Kontakt, um kontinuierlich Feedback zum aktuellen Stand einzuholen und die Prozesse auf Akzeptanz und Fehlerfreiheit zu prüfen. Maßnahmen werden diskutiert und notwendige Vor-Ort-Unterstützung eingeleitet.
Weiterentwicklung
Umsetzung von Verbesserungsvorschlägen
Verbesserungsvorschläge der medizinschen Einrichtungen fließen in neue Versionen ein. Änderungen durch gesetzliche Rahmenbedingungen, Mitarbeiterfluktuation, organisatorische Anpassungen, neue Richtlinien werden zeitnah berücksichtigt.

Unser Angebot



Von der Planung bis zum Betrieb und dem Support setzen wir für Sie telemedizinische Systeme um.

Sebastian
Dresbach
Dieter
Ebinger
Florian
Hedrich

Wir stehen Ihnen gerne jederzeit für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung, und kommen jederzeit für ein Informationsgespräch gerne zu Ihnen vor Ort. Sprechen Sie uns gerne für ein unverbindlichen Termin einfach an.

Wir sind auch häufig auf Messen und Kongressen, und können uns hier für ein Gespräch treffen.

Vertrieb und Projektmanagement
+49 971 785529-260
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen,
    Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe,
    Kriegsstr. 77
  • Berlin,
    Waldenserstr. 2-4
  • Würzburg,
    Schweinfurterstr. 4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM