Alle häufig gestellten Fragen haben wir hier für Sie zusammengefasst. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf, falls Ihre Fragen unbeantwortet bleiben.

Fragen zu Funktionalität und Angebotsumfang
Was ist samedi?
samedi ist eine Internetsoftware (SaaS) und Web2.0-Plattform für die sektorenübergreifende Vernetzung im Gesundheitswesen. Die Koordination und Kommunikation zwischen den Einrichtungen im Gesundheitswesen, den Ärzten und den Patienten wird über samedi effizienter, umfassender und sicherer gestaltet. samedi bietet allen Einrichtungen im Gesundheitswesen eine schnelle, sichere und einfache Lösung, Informationen zu teilen, Dienste bereitzustellen und Prozesse nach individuellen Regeln zu automatisieren – komplett webbasiert ohne zusätzliche Hardware oder Software
Ersetzt samedi das bisherige Verwaltungssystem?
samedi ersetzt keine bestehende Praxisverwaltungssoftware (PVS) oder Krankenhausinformationssysmte (KIS), sondern ergänzt das bestehende System, um eine ressourcenoptimierte Terminplanung. , bei der unterschiedliche Parteien mitwirken und sicher miteinander kommunizieren können.

Wird samedi in einer Arztpraxis oder MVZ verwendet, ersetzt der samedi Kalender in der Regel den bisherigen. Die gesamte Terminverwaltung findet über samedi statt.

Im Klinikbetrieb wird dir bisherige Kalender vom KIS in der Regel weiterverwendet. samedi wird vorgeschaltet, sodass die Buchung von Online-Terminen möglich ist.
Wie können Zuweiser Termine bei mir buchen?
Ihre Zuweiser erhalten ein Light-Konto von samedi. Dieses wird mit Ihrem samedi Konto verknüpft, sodass der Zuweiser für die Patienten verbindliche Termine bei Ihnen buchen kann.
Sieht der Patient bei der Online Buchung meine gesamten Terminkalender?
In samedi haben Sie die Möglichkeit die Verfügbarkeit von Online-Terminen ganz individuell festzulegen. Es kann für jeden einzelnen Online-Termin, den Sie anbieten wollen, definiert werden, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten dieser angeboten werden soll.
Sieht der Zuweiser meinen gesamten Terminkalender?
Zuweiser erhalten ein Light-Konto mit diese Termine für die Patienten bei Ihnen buchen kann. Das Light-Konto ist eigenständig, sodass keine Einsicht in Ihren Kalender stattfinden kann.
Bei der Terminbuchung, erhält der Zuweiser lediglich Vorschläge für freie Terminslots aus Ihrem Kalender. Die beiden Konten (das Light-Konto und Ihr Hauptkonto) sind miteinander verknüpft, sodass der Termin vom Zuweiser in Ihrem Kalender erscheint.
Kann die Terminbuchung für den Zuweiser eingeschränkt werden?
Über samedi kann genau definiert werden, welche Terminart von welchem Zuweiser buchbar ist. Zudem kann pro Terminart definiert werden, wann diese bei der Buchung für den Zuweiser zur Verfügung steht.
Was bedeutet Online-Terminbuchung
Online-Terminbuchung bedeutet, dass externe Personen, wie Patienten und Zuweiser Termine über Ihre Webseite buchen können. Durch eine gezielte Konfiguration des Kalenders werden vom System nur freie Zeitfenster bei der Terminbuchung zur Verfügung gestellt. Die freien Zeiten werden den Patienten und Zuweisern angeboten, sodass diese direkt und verbindlich Termine bei Ihnen buchen können. Hierfür entsteht kein weiterer Zeitaufwand für Sie oder den Buchenden, da kein zusätzlicher Kommunikationsaufwand bspw. über Telefonate notwendig ist.
Was bedeutet effiziente Ressourcenplanung?
Effiziente Ressourcenplanung bedeutet, dass bei der Terminplanung die Verfügbarkeiten aller an den Behandlungs-Abläufen beteiligten Ressourcen (Räume und Geräte) und Personen miteinbezogen werden und auch nur solange eingeplant werden, wie sie auch tatsächlich am Behandlungs-Ablauf beteiligt sind.

Beispielsweise wird ein 30-minütiger Termin, bei dem nur während der ersten Hälfte ein Arzt anwesend sein muss, den entsprechenden Arzt im Falle einer effizienten Ressourcenplanung auch nur 15 Minuten lang belegen. Nach diesen 15 Minuten steht der Arzt für andere Behandlungen zur Verfügung. Dies ist nur ein vereinfachtes Beispiel. Wir erfassen auch komplizierte Abläufe. Fordern Sie uns heraus.
Behalte ich die Kontrolle über die Terminplanung?
Ja,der Arzt bzw. Praxismanager erhält mit samedi ein Werkzeug, mit dem er komplett die Kontrolle über die Praxis/Klinik, Terminplanung, Auslastung und Behandlungssteuerung erhält. Er bestimmt, welche Termine er zur Online-Buchung freigibt. Er hat dazu die Möglichkeit verschiedene Regelwerke festzulegen, über die die Freigabe von Behandlungsarten und Zeiten gesteuert werden kann.
Wie integriert sich samedi in den Workflow?
Über samedi wird die gesamte Terminplanung und –buchung intelligent und effizient abgewickelt. Andere Prozesse, wie etwa das Befundmanagement oder die Abrechnung werden weiterhin über Ihre bestehenden Software-Lösungen organisiert.

Fragen zu technischen Voraussetzungen
Wie kann ich samedi nutzen?
Sie können samedi über alle gängigen Browser und unabhängig vom Endgerät jederzeit nutzen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie den Terminkalender von samedi verwalten können.
samedi kann webbasiert verwendet werden. Über die Webseite loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein. Es existiert eine Verknüpfung zu Ihren PVS/KIS, sodass über diesen Weg keine doppelte Kalenderführung notwendig ist.
Des Weiteren bietet samedi eine App an. Diese kann einfach ohne Administrationsrechte auf dem eigenen PC installiert und verwendet werden.
Welche Mindestanforderungen sollte das Betriebssystem am Arbeitsplatz haben
Betriebssysteme,bei denen die samedi-App verwendet werden kann, sind folgende:
- Microsoft Windows 10 oder höher
- MacOS 10.10 (Yosemite) oder höher
- Ubuntu Linux (aktuelle LTS-Version)
Welche Mindestanforderungen gelten für das Betriebssystem in einer Server-Umgebung?
Folgende Server-Umgebungen werden für die Verwendung der samedi-App emfpohlen.
- Microsoft Windows Server 2019
- Microsoft Windows Server 2016
- Microsoft Windows Server 2012
Sind Netzwerkfreigaben notwendig?
Um die App von samedi nutzen zu können sind folgende Angaben im Netzwerk freizugeben.
141.101.35.0/26 Port: 443
Welche Voraussetzung muss ein PC für die Nutzung von MEDITyme erfüllen?
Als Websoftware benötigen Sie für samedi lediglich einen PC oder Notebook mit einem Arbeitsspeicher von 500 MB RAM, einen Internetzugang und einen aktuellen Webbrowser. Sie müssen keine zusätzliche Soft- oder Hardware installieren, sondern können sofort mit samedi starten.
Gibt es Schnittstellen zu einer bestehenden Software?
Ja, im ambulanten Bereich wird die Übertragung von Daten in und aus Ihrer Praxissoftware über GDT/BDT- oder VDDS-Schnittstellen sichergestellt. Zusätzlich verfügt samedi über eng definierte offene Schnittstellen im JSON-Format, über die ein automatischer Abgleich von Patienten, Terminen, Ressourcen und Verfügbarkeiten stattfindet. Im stationären Bereich bietet samedi die Anpassung an die klinikspezifischen Schnittstellen (HL7, XML) an.
Muss eine VPN-Verbindung eingerichtet werden, um samedi nutzen zu können?
Nein. Durch die Verschlüsselungstechnik von samedi ist dies nicht erforderlich. Somit können Sie sich auch Zuhause mit Ihren persönlichen Zugangsdaten in Ihr samedi Konto einloggen, ohne eine VPN-Verbindung einrichten zu müssen.
Kann samedi nur mit einem bestimmten Praxisverwaltungssystem genutzt werden?
Nein, über die GDT-Schnittstelle lässt sich samedi an fast jedes Praxisverwaltungssystem anbinden. Nach Einrichtung der Schnittstelle durch unser Serviceteam lassen sich die Stammdaten des Patienten per Knopfdruck aus Ihrem Praxisverwaltungssystem in samedi übertragen.

Fragen zur Umsetzung
Wie erfolgt in Umsetzung?
Zunächst wird die Teminstruktur der Einrichtung in enger Abstimmung mit ihr erfasst. Auf dieser Grundlage erfolgt die Konfiguration des Terminkalenders. Nachdem die Strukter des Terminkalenders eingerichtet wurde, erfolgt die Anbindung an das jeweilige Praxis-/ Klinikverwaltungssystem. In einer Schulung erlernen die Mitarbeiter mit dem System umzugehen.
Wer ist für das Terminmanagement in Praxis/Klinik verantwortlich?
Bevor der Online-Terminmanagementsystem in einer Praxis oder Klinik installiert und eingerichtet wird, sollte ein entsprechender Beauftragter definiert werden.
Das stellt sicher, dass die Konfiguration des Terminkalenders auf die Einrichtung genau zugeschnitten wird. Zudem erhält die beauftragte Person eine gesonderte und ausführlichere Schulung, um selbst im Kalender Einstellungen vornehmen zu können.
Auch für die Mitarbeiter ergibt sich hier eine gewisse Sicherheit im Umgang mit dem Kalender und den online Terminen, dass sie wissen, an sie sich bei Fragen wenden können.
Wie erfolgt die Schulung?
Die Schulung findet in der Regel in der Einrichtung vor Ort statt. Die Schulung ist in 2 Teile untergliedert. Die Anwender- und die Administratorschulung.

In der Anwenderschulung erhalten alle Mitarbeiter eine Einweisung in dem Umgang mit dem Kalender selbst, bspw. Wie Termine korrekt gebucht und welche Besonderheiten es zu beachten gibt.

Die Administratorschulung findet in der Regel 1-2 Wochen nach der Anwenderschulung statt. Dieser Teil der Schulung kann auch online erfolgen. Die beauftragte Person für das Online-Terminmanagement erhält eine Einweisung in die Einstellungs- und Konfigurationsmöglichkeiten des Kalender, bspw. das Anlegen von neuen Terminarten oder auch das Verwalten von Rollenberechtigungen.
Für welche Praxis oder Klinik oder das Online-Terminmanagement geeignet.
Das Online-Terminmanagement ist für jede Einrichtung geeignet. Insbesondere einfache Terminarten lassen sich sehr gut als Online-Termine abbilden, bspw. die Terminbuchung für eine Erstvorstellung.
Inwieweit ist das Online-Terminmanagement ein strategischer Baustein für eine Einrichtung
Das Online-Terminmanagement kann insbesondere für Kliniken ein strategischer Baustein sein. Ausgewählte Termin können bspw. zentral gesteuert und verwaltet werden, sodass die Mitarbeiter in der jeweiliger Abteilung bei der Terminplanung- und koordinierung entlastet werden.
Es können unter anderem auch Terminketten angelegt werden, sodass alle wichtigen Abschnitte, die ein Patient in seinem Aufenthalt durchläuft mit nur wenigen Klicks und ohne aufwändiges Durchsuchen der Terminkalender gebucht werden können.
Welche ökonomischen Vorteile hat das Online-Terminmanagement
Der Online-Terminmanagement bietet ökonomische Vorteile. Die Mitarbeiter werden im Rahmen der Terminplanung und -koordinierung entlastet. Dadurch haben sie mehr Zeit sich auf die Patienten vor Ort zu konzentrieren. Auch das Aufkommen von Telefonanrufen wird durch Online Termine reduziert, was den Mitarbeiter mehr Zeit für Tätigkeiten innerhalb der Einrichtung verschafft.

Im Rahmen des Zuweisermanagements entfallen hier auch notwendige Telefonate. Freie Termin können einfach eingesehen und gebucht werden. Zudem können die Experten unteraneinder vorab schon Informationen zum Patienten austauschen.

Fragen zu Kosten
Wie setzen sich die Kosten zusammen?
Die Kosten für die Nutzung von samedi setzen sich aus verschiedenen Komponenten zusammen. In einem persönlichen Gespräch informieren wir Sie gerne über die detaillierte Kostenaufteilung und erstellen Ihnen ein Angebot.

Fragen zum Datenschutz und zur Datensicherheit
Ist der Datenschutz gewährleistet?
Mit samedi ist der Schutz Ihrer Daten gewährleistet. Alle Informationen dazu können Sie gerne in der Datenschutzerklärung von samedi nachlesen.

Datenschutzerklärung

Unser Angebot



Von der Planung bis zum Betrieb und dem Support setzen wir für Sie telemedizinische Systeme um.

Sebastian
Dresbach
Dieter
Ebinger
Florian
Hedrich

Wir stehen Ihnen gerne jederzeit für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung, und kommen jederzeit für ein Informationsgespräch gerne zu Ihnen vor Ort. Sprechen Sie uns gerne für ein unverbindlichen Termin einfach an.

Wir sind auch häufig auf Messen und Kongressen, und können uns hier für ein Gespräch treffen.

Vertrieb und Projektmanagement
+49 971 785529-260
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen,
    Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe,
    Kriegsstr. 77
  • Berlin,
    Waldenserstr. 2-4
  • Würzburg,
    Schweinfurterstr. 4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM