ZTM Symposium



Pflege-Assistentsysteme: Alltag selbstständig gestalten

©Hassan Akhtirini - ZTM Bad Kissingen GmbH

An zahlreichen Stellen in unserem Alltag begegnen uns Assistenzsysteme – im Auto sind es Fahrerassistenzsysteme, die uns beim Einparken helfen, zu Hause sind es Sprachassistenzsysteme, die für uns das nächste Lied abspielen. Doch welche Funktionen halten Pflege-Assistenzsysteme für uns bereit? Diese Frage möchten wir Ihnen in unserem gleichnamigen Symposium „Pflege-Assistenzsysteme" beantworten und darauf eingehen, wie sich der Pflegealltag durch den Einsatz von Assistenzsysteme und digitalen Technologien ein Stück weit selbstständig(er) gestalten lässt.

Referenten/innen:

  • Frau Pia kleine Stüve - Leitung Referat Assistenzsysteme und Digitalisierung der Evangelischen Heimstiftung

  • Frau Marlene Klemm - Leitung des Pflegepraxiszentrums Nürnberg (PPZ)

  • Herr Dr. Frank Eierdanz - Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Technologie und Arbeit in Kaiserslautern

Aufzeichnung der Beiträge



Sehen Sie die Vorträge unseres Symposiums im Nachgang an

"ALADIEN - Ein alltagsunterstützendes Assistenzsystem in der Praxis"
Pia kleine Stüve und Albert Premer, Evangelische Heimstiftung e.V. und escos automation

Als alltagsunterstützendes Assistenzsystem mit Dienstleistungen sorgt der ALADIEN für Sicherheit, Komfort und Teilhabe bei den Bewohnern der Evangelischen Heimstiftung.

"Integration von Zukunftstechnologien in die Praxis - Ein Erfahrungsbericht aus dem Pflegepraxiszentrum"

Marlene Klemm, Pflegepraxiszentrum Nürnberg

Das Pflegepraxiszentrum Nürnberg testet gemeinsam mit Praxispartnern und Pflegeeinrichtungen digitale Technologien und Assistenzsysteme. Im Fokus des Vortrags stehen die Erfahrungen zu verschiedenen Systemen aus dem Realbetrieb.

"Digitalisierung strategisch und partizipativ angehen - Erfahrungen aus Projekten in der Altenpflege"

Dr. Frank Eierdanz, Institut für Technologie und Arbeit (ITA)

In Lern- und Expertimentierräumen des Projekts PFLEX können Pflegefachkräfte verschiedene Assistenzsysteme kennenlernen und erproben. Dieser Ansatz der partizipative Technologieeinführung findet bei den Pflegefachkräften großen Zuspruch.

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Unsere Produkte sind CE-zertifizierte Medizinprodukte der Klasse I nach MDD

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen,
    Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe,
    Kriegsstr. 77

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM