ZTM Symposium



Robotik, Drohnen, Augmented Reality – Wie verändert sich die Versorgung in der Notfallmedizin?

©Jane Vanhanadak - ZTM Bad Kissingen GmbH

Der voranschreitende Netzausbau verbessert auch die Möglichkeiten für telemedizinische Anwendungen in der Notfallmedizin. Somit erschließen sich spannende und sinnvolle Szenarien, welche bisher noch als futuristisch galten. Diese können die Mitarbeitenden im Rettungsdienst bei der Behandlung und Diagnosestellung unterstützen und dadurch wertvolle Lebensqualität sichern. Im Rahmen dieses Symposiums zeigen Ihnen unsere Referenten, wie Technologien wie die "Defi-Drohne" oder ein Roboterarm im Krankenwagen schon bald im Rettungswesen zum Einsatz kommen können. Darüber hinaus können Sie einen Live-Flug einer Defi-Drohne mitverfolgen.

Referenten/innen:

  • Dr. med. Karl-Christian Thies und Jörg Brinkmeyer - Facharzt für Anäthesiologie und Notfallmedizin, UK Bielefeld - Globe UAV GmbH
  • Benjamin Alt - Research Scientist, Artiminds

Aufzeichnung der Beiträge



Sehen Sie die Vorträge unseres Symposiums im Nachgang an

"Die "Defi-Drohne" & Live-Vorführung eines Drohnenflugs "

Herr Dr. med. Karl-Christian Thies und Jörg Brinkmeyer

Warum benötigen wir in der Notfallmedizin eigentlich Unterstützung von modernen Technologien wie Drohnen? Trotz schneller Reaktionszeiten der Rettungsdienste vergeht immer noch sehr viel Zeit bei der Reanimation von Herzstillständen, sodass ein hoher Anteil der Patientinnen und Patienten neurologische Defizite davonträgt. Herr Dr. med Karl Thies und Jörg Brinkmeyer erklären, wie Drohnen hierbei unterstützen können und führen einen Live-Flug einer Defi-Drohne vor.

"Mit 5G und autonomer Robotik: Automatische Echtzeitdiagnostik in der Notfallmedizin "

Herr Benjamin Alt

Aufgrund steigender Fallzahlen und sinkender Personalkapazitäten stehen Notaufnahmen deutschlandweit zunehmend unter Druck. Herr Alt zeigt Potentiale auf, wie teilautonome Robotik und 5G-Kommunikationsstandards Echtzeitdiagnostik während des Notfalltransports ermöglichen, um medizinisches Personal zu entlasten und im Ernstfall Leben zu retten.

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen,
    Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe,
    Kriegsstr. 77
  • Berlin,
    Waldenserstr. 2-4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM