ZTM Symposium



VerAPPreichen – Was können Digitale Gesundheitsanwendungen (DIGA)?

©Hassan Akhtarini - ZTM Bad Kissingen GmbH

Digitale Gesundheitsanwendungen (DIGA) oder auch sogenannte "Apps auf Rezept" bieten vielfältige Möglichkeiten um Ärzte und Patienten bei der Erkennung und Behandlung von Krankheiten zu unterstützen. Das Spektrum ist dabei groß und reicht von Apps zur psychischen Unterstützung bis hin zu Anwendungen, die im Bereich der Onkologie begleitend zum Einsatz kommen.  Das DIGA-Verzeichnis des BfArM wächst stetig und somit auch die Bedeutung von DIGA. Im Rahmen des Symposiums berichten Ihnen unsere Experten und Expertinnen über ihre Erfahrungen und Herausforderungen auf dem Weg zur DIGA.

Referenten/innen:

  • Herr Jan Benedikt Brönneke - Director Law & Economics, health innovation hub

  • Herr Alexander Rötger - Mitgründer & Medizinische Leitung, mementor DE GmbH

  • Herr Dr. Sebastian Kuss - Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin

Aufzeichnung der Beiträge



Sehen Sie die Vorträge unseres Symposiums im Nachgang an

"Der DiGA Fast Track – der strukturierte Prozess fürdigitale Gesundheitsanwendungen in die Regelversorgung" und  "Auswertung der ersten Erfahrungen zu DIGAs"

Herr Jan Benedikt Brönneke

Mit dem Inkrafttreten des DVG in 2019 wurde für ca. 73 Millionen Versicherte  in der GKV ein Anspruch auf Versorgung mit DiGA geschaffen. Diese können von Ärzten und Psychotherapeuten verordnet werden und werden durch die Krankenkasse erstattet. Der Vortrag gibt einen Überblick über das Verfahren des DiGA Fast Track und dessen Anforderungen sowie den status quo der DiGA in der Versorgung.

"Somnio - die erste App auf Rezept bei Schlafstörungen"

Herr Dr. med. Karl-Christian Thies und Jörg Brinkmeyer

Etwa jede(r) zehnte Erwachsene in Deutschland leidet unter Ein- und Durchschlafproblemen. Obwohl es mit der kognitiven Verhaltenstherapie für Insomnie gut untersuchte Behandlungsansätze gibt, bleiben die meisten Menschen aufgrund mangelnder Verfügbarkeit von Fachpersonen unbehandelt. Die digitale Gesundheitsanwendung somnio bietet nun die Möglichkeit, direkt und einfach per „App auf Rezept" auf wissenschaftlich fundierte Techniken für einen besseren Schlaf zuzugreifen.

"Digitale Gesundheitsanwendungen in der Praxis"
Herr Dr. Sebastian Kuss

Meine eigenen Erfahrungen mit der Anwendung von digitalen Gesundheitsanwendungen aus der Hausarztpraxis.

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Unsere Produkte sind CE-zertifizierte Medizinprodukte der Klasse I nach MDD

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen,
    Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe,
    Kriegsstr. 77

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM