Kontakt | 0971 785 529 0 | info(at)ztm.de
Vorstellung von NIDA in München vor der Presse
Im Klinikum Harlaching wurde heute mit großer Pressekonferenz die erfolgreiche Probephase der Klinikvernetzung mit dem Rettungsdienst bekannt gegeben. Dank dem NIDA System von medDV und ZTM können die Rettungsdienste in München telemedizinisch Daten in die Klinik zur Voranmeldung übertragen.  Die städtischen Kliniken in München erweitern nun a...
Weiterlesen >
Abruf des Medikationsplans über Versichertenkarte
Im Projekt "Elektronischer Medikationsplan Plus (eMP+) hat das ZTM mit den Projektpartnern erfolgreich ein neues Modul zur Vernetzung des Rettungsdienstes entwickelt. Projektpartner waren Astrum IT, Wilhelm Löhe Hochschule und Klinikum Fürth (Prof. Dr. Harald Dormann). Ziel von eMP+ ist es, den Patienten bei der richtigen Einnahme seiner ...
Weiterlesen >
Klinikum-Harlaching
Das städtische Klinikum München im Stadtteil Harlaching ist einer der größten Notfallversorger in München. In das Notfallzentrum kommen jährlich mehr als 35.000 Menschen. Ihnen rasch und kompetent zu helfen, ist oberstes Ziel. Mit der Einführung von NIDA trägt die Klinik nun erheblich zur Optimierung in der Patientenversorgung bei. Bereits am 25.07...
Weiterlesen >
st_josef_sw
Wir vernetzen Kliniken und Rettungsdienste. Jetzt ist auch das St. Josef Krankenhaus in Schweinfurt telemedizinisch per NIDA System mit dem Rettungsdienst vernetzt. Erwin Göbel (Leiter Verwaltung und Organisationsentwicklung) und Karl Kraus (stellv. Stationsleitung ZNA und Projektleiter E.CARE) vom St. Josef Krankenhaus hatten die strategische Plan...
Weiterlesen >
lichtenfels
Wir vernetzen Kliniken und Rettungsdienste. Das REGIOMED Klinikum Lichtenfels behandelt in der Notaufnahme nahezu 31.000 Patienten im Jahr. Im Frühjahr 2017 startete das interdisziplinäre Team aus Notfallmedizinern und Pflegemitarbeitern ein Projekt, um die Behandlung von Patienten mit zeitkritischen Erkrankungen zu optimieren. Mit einem elektronis...
Weiterlesen >
rosenheim
Wir vernetzen Kliniken und Rettungsdienste. NIDA – so heißt unser Notfall-Informations- und Dokumentations-Assistent. NIDA vernetzt Kliniken und Rettungsdienste und trägt damit erheblich zu einer Optimierung in der Patientenversorgung bei. Das Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen (ZTM) übernimmt dabei die komplette technische Umsetzung. Die Softwa...
Weiterlesen >

ZTM BAD KISSINGEN

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
info(at)ztm.de
0971 / 78 55 29 - 0

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen, Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe, Kriegsstr. 77
  • Berlin, Waldenserstr. 2-4
  • Würzburg, Schweinfurterstr. 4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.