Kontakt | +49 971 785529-0 | info(at)ztm.de

NIDA im Klinikum München Harlaching

Klinikum-Harlaching

Das städtische Klinikum München im Stadtteil Harlaching ist einer der größten Notfallversorger in München. In das Notfallzentrum kommen jährlich mehr als 35.000 Menschen. Ihnen rasch und kompetent zu helfen, ist oberstes Ziel.

Mit der Einführung von NIDA trägt die Klinik nun erheblich zur Optimierung in der Patientenversorgung bei. Bereits am 25.07.2017 erfolgte die Schulung mit über 15 Teilnehmern aus Klinik und Rettungsdienst und somit der Start für den Probebetrieb mit den vorgesehenen Münchner Rettungswachen. Seit 01.08.2017 können die Daten aus dem Krankenwagen vom Unfallort direkt in die Notaufnahme gesendet werden. Seither wurden bereits über 600 Datensätze an das Klinikum Harlaching übermittelt.

Über mobile Tablets, die sogenannten NIDA-Pads, werden sämtliche medizinische Daten und Informationen über den Patientenzustand vorab an die Klinik übermittelt.

Die direkte und computergestützte Erstellung bringt einen deutlichen Zeitvorteil gegenüber der händischen Dokumentation im Nachgang. So kann im Klinikum frühzeitig geprüft werden, ob der Patienten bereits zuvor einmal behandelt wurde und welche weiterführenden für die Behandlung wichtigen Informationen vorliegen. Darüber hinaus können die Rettungsdienstprotokolle beispielsweise EKG-Daten und andere Vitalparameter liefern, die eine exakte Vorbereitung bis zum Eintreffen des Patienten ermöglichen. Es ist auch möglich, Daten einer ersten Diagnostik oder Fotos von Verletzungsmustern direkt vom Unfallort zu übermitteln.

So können Patienten direkt nach Eintreffen einer konkreten Spezialbehandlung, zum Beispiel in der Stroke Unit oder im Herzkatherterlabor, unterzogen werden. Von diesem Zeitgewinn profitieren die Patienten direkt.

Geplant ist die Ausweitung auf alle Standorte des Klinikums in München. Am 08.01.2018 erfolgten bereits die weiteren Standortschulungen für die Kliniken, um mit den Häusern Bogenhausen, Neuperlach und Schwabing zeitnah zu starten. Angestrebt ist darüber hinaus die Vollintegration der übermittelten Daten direkt in die digitale Patientenakte.

Möchten auch Sie die Patientenversorgung an Ihrer Klinik optimieren? Wir beraten Sie gerne bei der Umsetzung der digitalen Vernetzung zwischen Rettungsdienst und Krankenhaus. Vereinbaren Sie einfach einen unverbindlichen Termin mit unserem Projektmanagement-Team unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0971 / 78 55 29-0.

ZTM BAD KISSINGEN

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
info(at)ztm.de

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen, Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe, Kriegsstr. 77
  • Berlin, Waldenserstr. 2-4
  • Würzburg, Schweinfurterstr. 4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM