UP2DATE



Bleiben Sie über aktuelle Entwicklungen zum Thema auf dem Laufenden

Pilotprojekt mit NIDAleitstelle gestartet

NIDA-Leitstelle

Während des rettungsdienstlichen Einsatzes muss die Leitstelle anhand des genannten Verletzungsmusters oder Krankheitsbild entscheiden, in welche Zielklinik der Patient gebracht werden kann und entsprechend die nächstgelegene Einrichtung mit den benötigten Kapazitäten auswählen.

Im Nachgang senden die Rettungsdienste sämtliche telemedizinische Patientendaten an das Zielkrankenhaus. Um die bisherige Informationslücke in der Leitstelle zu schließen und auf klinische Rückfragen adäquat reagieren zu können, hat das ZTM in Zusammenarbeit mit medDV die Lösung NIDAleitstelle entwickelt.

„Mit NIDAleitstelle vereinfachen wir den Austausch zwischen Leitstelle, Klinik und Rettungsdienst.", so Sebastian Dresbach, Geschäftsführer des Zentrums für Telemedizin Bad Kissingen (ZTM). Derzeit ist die Visualisierungssoftware NIDAleitstelle an den Teststandorten Bamberg und Schweinfurt im Einsatz. Hier wird die Alltagstauglichkeit geprüft und weitere Ideen für die Weiterentwicklung werden mit aufgenommen. Eine Ausweitung auf weitere Leitstellen ist bereits in Planung.

Verfügbar ist die Ansicht der Rettungsdiensteinsätze mit den entsprechenden Zielkliniken derzeit auf einem Großbildschirm sowie auf allen Dispositionsplätzen. Angezeigt wird ein Auszug an medizinisch-logistischen Komponenten der Rettungsdienstfahrzeuge aus dem jeweiligen Dispositionsbereich der Integrierten Leitstelle.

Für die Integrierte Leistelle Bamberg bieten sich dadurch zahlreiche Synergieeffekte:

  • Bei möglichen Rückfragen von Ärzten ist die Leitstelle bereits vorinformiert, da sie analog der Klinik auf dieselben grundlegenden rettungsdienstlichen Parameter zurückgreifen kann.
  • Einsatzfahrzeuge und Aufträge können nun effektiver vorausgeplant werden. Dies ist beispielsweise dann besonders wichtig, wenn ein infektiöser Patient zuvor transportiert wurde.
  • Außerdem weiß die Leitstelle, wann ein Einsatzfahrzeug geplant am Zielort eintreffen wird und kann so effizienter disponieren.

Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0971 / 78 55 29-0. Wir beraten Sie gerne.

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen,
    Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe,
    Kriegsstr. 77
  • Berlin,
    Waldenserstr. 2-4
  • Würzburg,
    Schweinfurterstr. 4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM