Kontakt | +49 971 785529-0 | info(at)ztm.de

myMedax - Start der Studie zur digitalen Eigenanamense am Klinikum Frankfurt (Oder)

myMedax - Start der Studie zur digitalen Eigenanamense am Klinikum Frankfurt (Oder) Foto: Christoph Müller

In der Zentralen Notaufnahme vom Klinikum Frankfurt (Oder) geben seit längerer Zeit Patienten bei der Aufnahme Informationen zu Ihren Beschwerden über Tablets auf digitalen Fragebögen ein. Die beantworteten Bögen werden direkt in die Patientenakte des Klinischen Informationssystem (KIS) übermittelt, so dass alle zuständigen Mitarbeiter des Klinikums darauf zugreifen können.

Im Rahmen einer Studie wird dieses Vorgehen aus Sicht von Patienten, Ärzten und Pflegefachkräften u.a. hinsichtlich Zufriedenheit, Akzeptanz und Mehrwert in den nächsten Monaten evaluiert.

Zum Start der Studie waren Marina Brandmeier, die Ihre Masterarbeit zu diesem Thema am ZTM schreibt, und Innovationsmanager Christoph Müller in der Zentralen Notaufnahme beim Team von Chefarzt Dr. med. univ. Bernhard Flasch für 2 Tage vor Ort. Fokus des Besuchs war die erste Phase der Studie, bei der Patienten zu Ihrer Erfahrung und Einschätzung bezüglich der digitalen Anamnese anonym befragt werden. Das Ganze über das myMedax System, mittels Tablet und digitalem Fragebogen.

Um einen erfolgreichen Start sicherzustellen, hat das ZTM vor Ort letzte technische Einstellungen und Tests durchgeführt, dem Team der Zentralen Notaufnahme das geplante Vorgehen in der Frühbesprechung vorgestellt, sowie bei den ersten Live-Befragungen unterstützt. Ab Montag sollen nun für die nächsten 12 Wochen Patienten zur Teilnahme an der Studie und dem Ausfüllen des Evaluationsbogen motiviert werden. In Phase 2 der Studie, werden dann auch die Erfahrungen und Einschätzungen der ZNA Mitarbeiter mittels Interviews erfasst und in eine gesamtheitliche Auswertung zusammen mit den Patientenbefragungen einfließen.

Beim Besuch wurden selbstverständlich Gegebenheiten der aktuellen Situation mit ordentlichem Sicherheitsabstand, Mundschutz, regelmäßiger Desinfektion und keinem direkten Patientenkontakt berücksichtigt.

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
info(at)ztm.de

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen, Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe, Kriegsstr. 77
  • Berlin, Waldenserstr. 2-4
  • Würzburg, Schweinfurterstr. 4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM