Kontakt | +49 971 785529-0 | info(at)ztm.de

Bewegungstherapie mit Mobilitätsanalyse per App

Bewegungstherapie mit Mobilitätsanalyse per App Copyright: ZTM Bad Kissingen GmbH

Im Projekt „MS bewegt" entwickeln wir gemeinsam mit unseren Partnern* eine individuell betreute Online-Plattform zur Bewegungsförderung. Über die App „MS bewegt" kann die körperliche Aktivität und Mobilität von Patienten mit MS (Multiple Sklerose) erfasst und optimiert werden. Dies geschieht mit Hilfe eines Fitnesstrackers, den der Patient am Körper trägt. Darüber hinaus wird mittels der Plattform ein von Therapeuten erstelltes Trainingsprogramm mit Kräftigungs- und Ausdauerübungen übermittelt. Wir stellen im Projekt die App „MS bewegt", sowie die Algorithmen zur Mobilitätsanalyse bereit.

Mit der App können die Patienten online ihren Trainingsplan abrufen, der multimediale Übungsanleitungen enthält. In einem Bewegungstagebuch können Trainingseinheiten geplant und dokumentiert werden, aber auch andere Bewegungsaktivitäten wie z.B. Spazieren gehen oder Schwimmen.

Die Algorithmen zur Mobilitätsanalyse analysieren die Bewegung der Patienten im Alltag und sollen damit Aufschluss über die Entwicklung ihrer Erkrankung geben. Mit Fitnesstrackern oder Smartphones – getragen an der Hüfte oder Handgelenk - können wir diverse Mobilitätsparameter berechnen, z.B. Anzahl Schritte pro Tag, durchschnittliche Gehgeschwindigkeit, Beschleunigung, max. Gehstrecke am Stück ohne Pause usw. Damit können individuelle Gangmuster von Patienten geprüft und über einen langen Zeitraum überwacht werden, um Veränderungen frühzeitig zu erkennen. Sinkt beispielsweise kontinuierlich die max. Gehstrecke, kann das als Hinweis auf eine zunehmende Einschränkung gelten. Als erste Mobilitätsparameter haben wir die Anzahl der Schritte und die Beschleunigung, die sogenannte „Kadenz", entwickelt und validiert.

Copyright: Tom Bauer AD Photography
Wir stehen nun kurz vor Abschluss des Projektes „MS bewegt" und gerade laufen einige sehr spannende Analysen zu Mobilität und körperlicher Aktivität. Mit den Ergebnissen können wir Patienten und Ärzten zukünftig eine therapeutische Hilfestellung für den Umgang mit der MS bieten. Die App und die tatkräftige Unterstützung durch Therapeuten kommen bei den Teilnehmern sehr gut an.

Wir konnten auch aufzeigen, dass unsere Mobilitätsanalyse ohne Fitnesstracker möglich ist. Auch alleine mit einem Smartphone lassen sich genügend valide Daten sammeln, die zur Mobilitätsanalyse herangezogen werden können. Unser intelligenter Algorithmus interpretiert diese Daten je nach Typ des Smartphones und kann die Berechnung der Mobilitätsparameter vornehmen.

Für die Zukunft ist auch geplant, unsere Forschung und Entwicklungsarbeit auf andere Patientengruppen auszuweiten, damit möglichst viele weitere Patienten von einer Online-Bewegungstherapie profitieren können.

Partner im Projekt sind Patientenverband Aktion Multiple Sklerose Erkrankter in Baden-Württemberg (AMSEL e.V.), Department für Sportwissenschaft und Sport (DSS) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen, medi train GbR Zentrum für Gesundheitssport, Sport- und Physiotherapie, Neurologisches Rehabilitationszentrum Quellenhof, Stiftung Juliusspital Würzburg, motionnet Systems Ltd. Dieses Projekt wird gefördert durch die Techniker Krankenkasse Baden-Württemberg.

Weitere Informationen zum Projekt finden sich unter https://sport.fau.de/ms-bewegt.

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
info(at)ztm.de

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen, Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe, Kriegsstr. 77
  • Berlin, Waldenserstr. 2-4
  • Würzburg, Schweinfurterstr. 4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM