UP2DATE



Bleiben Sie über aktuelle Entwicklungen zum Thema auf dem Laufenden

Platz 1 beim Bundesteilhabepreis 2021 für das Projekt "Quartett"

Platz 1 beim Bundesteilhabepreis 2021 für das Projekt "Quartett"

Im Betreuten Wohnen am Alltag teilhaben, auch als Rollstuhlfahrer problemlos die Haustür öffnen können und trotz geistiger Behinderung den Haushalt selbstständig führen. Damit Menschen mit Unterstützungsbedarf mit Freude am Alltag teilhaben können, entwickelt das Projekt „Quartett" maßgeschneiderte Lösungen für sie.

Für dieses Engagement wurde dem Projektteam der Bundesteilhabepreis 2021 verliehen. Dieser wurde am Freitag, den 03.12.2021 virtuell durch Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, an die Preisträger übergeben. Bereits seit 2019 zeichnet das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) jährlich Gute-Praxis-Beispiele und Modellprojekte aus, die vorbildlich für den inklusiven Sozialraum und bundesweit in Kommunen oder Regionen übertragbar sind. Insgesamt gab es in diesem Jahr mehr als 80 Bewerbungen. Der Preis ist mit 10.000€ dotiert und kommt der weiteren Arbeit rund um die Soziale Teilhabe zugute.

Hinter diesem Erfolg steht ein mehrköpfiges Projektteam bestehend aus der Habila GmbH, der Universität Tübingen und uns. Gemeinsam prüfen wir seit mittlerweile 1,5 Jahren verschiedene Lösungen und Technologien, um neue Möglichkeiten für die soziale Teilhabe von Menschen mit Unterstützungsbedarf zu schaffen.

Festgehalten sind diese Lösungen in 14 Fallstudien, die unter Einbezug der Betroffenen untersuchen, wie Technik im Alltag sinnvoll eingesetzt werden kann. Dabei begleiten wir die Hilfebedürftigen bei allen Schritten bis zur Umsetzung. Die einzelnen Bedarfe werden in Kriterien und Anforderungen an die Technik übertragen und bilden somit die Basis für eine passgenaue Lösung.

Ein gutes Beispiel für eine einfache, aber hilfreiche technische Lösung stellt ein elektrisches Türschloss für einen Rollstuhlfahrer dar. In dieser Situation bestanden Probleme, die Wohnungstür mit einem herkömmlichen Schlüssel zu öffnen, da dieser sich durch das komplexe Öffnen über den Rollstuhl hinweg verhakt und mehrmals jährlich abbricht. Durch das elektrische Türschloss kann die Tür nun problemlos per Funkknopf geöffnet werden.

Dieses und viele weitere Ergebnisse werden aufbereitet und können somit auch von anderen Personen mit einem ähnlichen Unterstützungsbedarf eingesehen werden. Auf der Webseite der Habila können die verschiedenen Inhalte abgerufen werden.

Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg mit dem Projekt Quartett und sind gespannt auf die nächsten Entwicklungen. Weitere Informationen zur Preisverleihung sowie das Videostatement von Bundesminister Heil können Sie auf der Webseite der Bundesfachstelle Barrierefreiheit einsehen.

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen,
    Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe,
    Kriegsstr. 77
  • Berlin,
    Waldenserstr. 2-4
  • Würzburg,
    Schweinfurterstr. 4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM