UP2DATE



Bleiben Sie über aktuelle Entwicklungen zum Thema auf dem Laufenden

MIA und Copilot bei der "TruDi-Roadshow" von pulsnetz am Start

Foto: pulsnetz

Nur gesundes Medizin- und Pflegepersonal kann die Herausforderungen des Gesundheitssystems meistern und hilfe- und pflegebedürftige Menschen unterstützen.
An diese Erkenntnis knüpft das Projekt Regionales Zukunftszentrum KI "pulsnetz.de – gesund arbeiten" (pulsnetz KI) an, das auf eine Entlastung und Stärkung medizinischer und pflegerischer Angestellter durch digitale KI-Assistenz setzt. Vor diesem Hintergrund erlernen und erproben Mitarbeitende die Handhabung digitaler Anwendungen mit der Chance, Kompetenzen im Umgang und Vertrauen in die Lösungen zu gewinnen. Neben gesunden und sicheren Arbeiten berücksichtigt das Projekt ethische Fragestellungen und legt den Fokus auf den Menschen, der die bestmögliche Unterstützung von den KI-Systemen erhalten soll.

Die Förderung des Projekts erfolgt dabei im Kontext des Programms „Zukunftszentren KI" vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Ein zentraler Dreh- und Angelpunkt des Projektes ist die Webseite von pulsnetz KI, die als digitales Zukunftszentrum einen Ort der Information, Inspiration und Motivation schaffen soll. Daneben besteht ein Angebot von berufsspezifisch-angepassten Online-Angeboten, beispielswiese über eLearning und Gesundheitsapps. Eine analoge Ergänzung liefert die „TruDi-Roadshow": Der Truck der Digitalisierung (TruDi) ermöglicht Interessierten, die digitalen Technologien zur Erleichterung des Pflegealltags durch Vor-Ort-Demonstration direkt zu erfahren und auszuprobieren. Neben der Information und Aufklärung über die verschiedenen Technologien erarbeiten die Experten im Projekt, gemeinsam mit den medizinischen Einrichtungen Möglichkeiten zur Einbindung der digitalen Anwendungen in den Arbeitsalltag. Das Angebot richtet sich dabei insbesondere an die Altenpflege, Kinderbetreuung und Sozialberatung.

Am Freitag, den 04.02.2022, waren wir in Hof vor Ort, um zwei unserer Produkte im Truck der Digitalisierung zu übergeben. Zum einen befinden sich im Truck nun Informationen zu unserem MIA System, welches Fachkräfte aus Medizin und Pflege bei der Televisite unterstützt. Zum anderen ist nun auch der Copilot Teil der TruDi-Roadshow. Als Pflegeassistenzsystem unterstützt er Pflegefachkräfte im Alltag in den Bereichen Sicherheit, Komfort und Soziale Teilhabe. Sowohl zu MIA als auch zum Copilot haben wir Schulungen für das pulsnetz-Team abgehalten und freuen uns über die Zusammenarbeit.

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen,
    Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe,
    Kriegsstr. 77
  • Berlin,
    Waldenserstr. 2-4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM