UP2DATE



Bleiben Sie über aktuelle Entwicklungen zum Thema auf dem Laufenden

Emergency Telehealth: eine Definition

Emergency Telehealth: eine Definition Copyright: Tom Bauer AD Photography

Die Sektion des American College of Emergency Physicians Emergency Telehealth wurde mit der Entwicklung einer Arbeitsdefinition der Notfall-Telemedizin beauftragt. Die Arbeitsgruppe verwendete zur Findung der Definition eine modifizierte Delphi-Methodik an und besteht u.a. aus Experten der Universität Colorado, Washington, Michigan, Philadelphia, Pittsburgh und Georgia. 

Die Arbeitsgruppe definiert "Emergency Telehealth" wie folgt:

"Die telemedizinische Notfallversorgung ist eine Kerndomäne der Notfallmedizin und umfasst die Fernversorgung mit allen Arten der Versorgung von akuten Zuständen jeder Art, die eine rasche Versorgung erfordern, unabhängig von einer früheren Beziehung."

Die Entwicklung einer Definition ist  für die weltweite Gemeinschaft der Notfallmediziner und Gesundheitsfachberufe wichtig, da sich die Telemedizin in den letzten Jahren zu einem essentiellen Bestandteil der Notfallversorgung weltweit entwickelt hat. Die Digitalisierung kann laut den Autoren substantiell dazu beitragen, dass die Versorgung auf höchstem Niveau sichergestellt werden kann.

Die Autoren schließen u.a. folgende Aspekte in die Definition mit ein:

  • Prähospital: Versorgung vor Ort, Verlegungsfahrten, Rückholungen
  • Klinisch: Supervision von Profis, Triage, Konzile zu alternativen Verfahren
  • Schifffahrt: Tauchmedizin, Kreuzfahrten, Gütertransporte
  • Militär
  • Katastrophen/ Großschaden
  • Nachsorge: Rehabilitation

Die Autoren empfehlen, Notfall-Telemedizin in einer Weise zu implementieren, die eine angemessene Qualifikation von Leistungserbringern, eine angemessene/paritätische Kostenerstattung für telemedizinische Dienste und, was am wichtigsten ist, den Patienten eine qualitativ hochwertige Versorgung auf sichere, effiziente, rechtzeitige und kostengünstige Weise zur Verfügung zu stellen.

Hier finden Sie den direkten Zugang zur Veröffentlichung.

Zitation: Sikka N, Gross H, Joshi AU, et al. Defining emergency telehealth. Journal of Telemedicine and Telecare 2019.0(0):1-4

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen,
    Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe,
    Kriegsstr. 77
  • Berlin,
    Waldenserstr. 2-4
  • Würzburg,
    Schweinfurterstr. 4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM