UP2DATE



Bleiben Sie über aktuelle Entwicklungen zum Thema auf dem Laufenden

Einladung zur ersten „Masterclass Ösophagusatresie“ des Projektes TIC-PEA

Einladung zur ersten „Masterclass Ösophagusatresie“ des Projektes TIC-PEA

Am Mittwoch, den 27.01.2021, lädt das Universitätsklinikum Mainz erstmalig zur TIC-PEA-Online-Fortbildung „Masterclass Ösophagusatresie" ein. TIC-PEA steht für Telemedical Interdisciplinary Care for Patients with Esophageal Atresia und ist ein Forschungsprojekt zur umfassenden Versorgung von Neugeborenen und Kleinkindern mit angeborener Ösophagusatresie. TIC-PEA bietet den Austausch mit spezialisierten Kinderchirurgen und pädiatrischen Intensivmedizinern damit interdisziplinäre Entscheidungen im Konsens und stets nach aktuellem Stand der Forschung getroffen werden können – zum Wohle der Patienten. Dieser Austausch wird mithilfe der Telemedizin ermöglicht. Dabei werden im Rahmen von Videokonferenzen Patientenfälle zwischen den Experten und den behandelnden Ärzten diskutiert. Wir unterstützen das TIC-PEA Team bei der technischen Ausstattung und Betreuung.

Inhalt der TIC-PEA-Online-Fortbildung „Masterclass Ösophagusatresie" ist eine Podiumsdiskussion der TIC-PEA Experten über die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen chirurgischen Behandlungsansätze für Patienten mit Long-Gap Ösophagusatresie anhand eines Fallbeispiels.

Die Veranstaltung erfolgt online über den Videodienstanbieter MEDITyme. Um an der Veranstaltung teilnehmen zu können, ist lediglich die kostenlose Registration unter www.MEDITyme.de notwendig. Die Teilnahme an der Online-Fortbildung können Sie sich bereits im Vorfeld unter folgendem Link zur Veranstaltung sichern.

Innerhalb der Online-Fortbildung haben Sie die Möglichkeit, sich über die Chatfunktion aktiv an der Diskussion zu beteiligen sowie Fragen an die Experten zu stellen. Die Veranstaltung wurde von der Akademie für Ärztliche Fortbildung Rheinland-Pfalz mit zwei Fortbildungspunkten der Kategorie A zertifiziert und wird den Teilnehmern mit einem Zertifikat bestätigt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Universitätsklinikum Mainz.

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen,
    Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe,
    Kriegsstr. 77
  • Berlin,
    Waldenserstr. 2-4
  • Würzburg,
    Schweinfurterstr. 4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM