UP2DATE



Bleiben Sie über aktuelle Entwicklungen zum Thema auf dem Laufenden

Ärzte in Soest testen MONA

Ärzte in Soest testen MONA Foto: Marina Weichel/wfg Kreis Soest

Telemedizinische Lösungen werden zunehmend Teil der medizinischen Versorgung ländlicher Regionen. Sie stellen eine Möglichkeit dar, den Zugang der Bevölkerung zu bestehenden Versorgungseinrichtungen zu verbessern.

Im Rahmen eines Projektes bietet die Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH (wfg) Arztpraxen aus dem Kreis Soest in Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit, verschiedene telemedizinische Lösungen in der Praxis zu erproben.

Vergangene Woche waren unsere Innovationsmanagerin Anja Partheymüller (siehe Foto 2.v.l) und Vertriebsleiter Dieter Ebinger (siehe Foto 2.v.r) in Soest, um unsere telemedizinische Lösung MONA vorzustellen und nach erfolgreicher Ersteinführung unsere MONA Rucksäcke an die Testarztpraxen zu übergeben.

Der MONA-Rucksack besteht aus einem Tablet mit Kamera, einer eigens vom ZTM entwickelten App und verschiedenen Messgeräten (u. a. Stethoskop, EKG, Blutdruckmessgerät), die direkt angebunden werden können. Mit dem MONA-Rucksack übernimmt eine extra geschulte Versorgungsassistenz beim Patienten zu Hause oder in einer Pflegeeinrichtung im ärztlichen Auftrag bestimmte delegationsfähige Tätigkeiten und kann bei Bedarf den Arzt per Video zum Hausbesuch hinzuschalten.

Im Rahmen des Projektes können interessierte Arztpraxen aus dem Kreis Soest unser MONA System für jeweils vier Woche testen. Die niedergelassenen Hausärzte Dr. med. Johannes Böckeler (siehe Foto 4.v.l) und Dr. med. Sarah Bürger (rechts) werden unser MONA System als erste in ihren Praxen testen. Die Telemedizin-Rucksäcke werden im Rahmen des Förderprojektes wfg.medPULS der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH getestet, das durch das Bundesprogramm Ländliche Entwicklung vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert wird. Weitere Informationen zum Projekt wfg.medPULS sind zu finden unter wfg-kreis-soest.de/medizinische-versorgung.

Eine Pressemitteilung des Kreis Soest können Sie hier nachlesen. Mehr zum Thema MONA erfahren Sie unter www.ztm.de/mona

Das Foto zeigt die Übergabe der Rucksäcke an Hausarzt Dr. med. Johannes Böckeler (4.v.l.) und Hausärztin Sarah Bürger (rechts). Auf dem Bild (v.l.): Markus Helms (Geschäftsführer wfg Kreis Soest), Anja Partheymüller (ZTM Bad Kissingen GmbH), Karin Schrewe (Praxis Dres. med. Böckeler, Balmes, Adam), Dr. med. Johannes Böckeler (Praxis Dres. med. Böckeler, Balmes, Adam), Benedikt Meyer zu Theenhausen (wfg Kreis Soest), Vanessa Schemmer (Praxis Bürger und Kura), Dieter Ebinger (ZTM Bad Kissingen GmbH), Sarah Bürger (Praxis Bürger und Kura).

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen,
    Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe,
    Kriegsstr. 77
  • Berlin,
    Waldenserstr. 2-4
  • Würzburg,
    Schweinfurterstr. 4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM