UP2DATE



Bleiben Sie über aktuelle Entwicklungen zum Thema auf dem Laufenden

Zukunftsprogramm Krankenhäuser: Starten Sie mit uns Ihre Digitalisierung!

Die Bundesregierung hat mit dem Krankenhauszukunftsgesetz einen Krankenhauszukunftsfonds mit über 3 Milliarden € aufgelegt, um Digitalisierungsprojekte in Krankenhäusern zu fördern. Weitere 1,3 Milliarden € bezuschussen die Länder. Für alle Krankenhäuser in Deutschland bietet sich dadurch die einmalige Chance, ihre Digitalisierung und Vernetzung fö...

Weiterlesen
Niklas Volpert unterstützt das Team Verwaltung

Wir heißen Niklas Volpert ganz herzlich im ZTM-Team willkommen. Seit Mitte Februar unterstützt Niklas das Team Verwaltung. Er wird sich um verschiedene administrative Tätigkeiten kümmern. Neben seiner Beschäftigung am ZTM studiert Niklas Lehramt an Mittelschulen in Bamberg. Wir freuen uns sehr, dass sich Niklas für uns entschieden hat und wünschen ...

BASE-Netz ist online! Offizieller Start des Online-Portals

Pünktlich zum Welttag der Seltenen Erkrankungen am 28.02.2021 war es soweit – BASE-Netz ist online gegangen. Gemeinsam mit unseren Projektpartnern und dem Bayerischen Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler, wurde das Portal in einer virtuellen Runde offiziell in Betrieb genommen. Auf diesem Wege sind die Zentren für Seltene Erkrank...

Televisite international - Einsatz in der Schweiz

Die Televisite wird bereits seit einiger Zeit in den unterschiedlichsten Anwendungsfällen in verschiedenen Regionen Deutschlands eingesetzt. Nun sind wir mit der Televisite auch in der Schweiz vertreten und erkunden hier einen weiteren Anwendungsbereich. Im Rahmen der Televisite kann eine telemedizinische Assistenz (u. a. Pflegefachkraft, Therapeut...

Televisite und Pflege - Wie passt das zusammen?

Wir haben den Einsatz der Televisite bereits in einigen unterschiedlichen Anwendungsszenarien erprobt. Wie sich zeigt, kommt dieser Ansatz in den Bereichen der ambulanten Versorgung der Hausarztpraxen sowie in der Mobilen Geriatrischen Rehabilitation sehr gut bei den Patienten und Anwendern an. Eine telemedizinische Assistenz (u. a. Pflegefachkräft...

VITAAL - Televisite in der MoGeRe erprobt

Telemedizin in der Mobilen Geriatrischen Rehabilitation, wie funktioniert das? Diese und viele weitere spannende Fragen untersuchten wir gemeinsam mit unseren Projektpartnern im Rahmen des Projektes VITAAL (Videokonsile, Telemedizinische Applikationen und Alltagsunterstützende Assistenzsysteme in der Mobilen Geriatrischen Rehabilitation). Im Projek...

Irina Rusenko zur Masterarbeit am ZTM

Irina Rusenko ist am ZTM um ihre Masterabeit zu schreiben. Sie studiert eHealth an der Hochschule Flensburg. Wir haben Irina ein paar Fragen zu ihrem Studium und ihrer Abschlussarbeit gestellt. Wie bist du darauf gekommen eHealth zu studieren, und was interessiert dich daran? Mein Interesse an digitalen Anwendungen und Kommunikationstechnologien im...

BASE-Netz: Anwenderschulungen zur Telemedizinakte

In den letzten Monaten konnten wir einige große Schritte im Projekt „BASE-Netz" gehen. Nach intensiver Planung, Konzeption und Konfiguration im vergangenen Jahr, ist nun alles für den Start des BASE-Netz Portals vorbereitet. Die patientenzentrierte Telemedizinakte zur einrichtungsübergreifenden Vernetzung der bayrischen Zentren für Seltene Erkranku...

Spannende Fachvorträge im BayernLab Online

BayernLab Online ist ein gemeinsames Projekt aller BayernLabs um zentral Online-Veranstaltungen der einzelnen Labs anzubieten. Hierbei organisieren die einzelnen BayernLabs Vorträge mit internen (BayernLabs Mitarbeitern) bzw. externen Referenten und bieten diese auf der gemeinsamen Plattform "BayernLab Online" an. Ob es sich um interne bzw. externe...

Julia Meixner als Werkstudentin am ZTM

Wir heißen Julia Meixner ganz herzlich im ZTM-Team willkommen. Julia studiert seit Oktober 2018 den Bachelorstudiengang "Gesundheitswesen" an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt. Nach ihrem betriebswirtschaftlichen Fachabitur hat sie eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen bei der Techniker Krankenkasse in Nür...

eduMovo: Unser neues Produkt für digitale Bewegungstherapie und - analyse

Eine Einschränkung der Gehfähigkeit, Fatigue oder Spastik sind häufige Symptome der Multiplen Sklerose (MS). Diese Symptome sowie der Gesundheitszustand der Betroffenen können durch körperliche Aktivität und Training positiv beeinflusst werden. Vielerorts mangelt es allerdings an Experten und somit an einem geeigneten und krankheitsspezifischen Bew...

Daniel Bigler zur Masterarbeit am ZTM

Daniel Bigler ist seit Januar am ZTM um seine Master-Arbeit zu schreiben. Er studiert eHealth an der Hochschule Flensburg. Wir haben Daniel ein paar Fragen zu seinem Studium und seiner Abschlussarbeit gestellt. Wie bist du darauf gekommen eHealth zu studieren und was interessiert dich daran? EHealth ist ein relativ gesehen neuer Studiengang, welche...

Bachelorarbeit zur Mobilitätsbewertung mittels maschineller Lernverfahren erfolgreich abgeschlossen

Wir betreuen bereits seit Jahren zahlreiche Abschlussarbeiten von nationalen und internationalen Studierenden. Bei uns können Studentinnen und Studenten spannende Forschungsfragen praxisorientiert in ihren Abschlussarbeiten bearbeiten. So hat auch Julian Ziegler seine Bachelorarbeit bei uns am ZTM erfolgreich beendet. Im Rahmen seiner Bachelorarbei...

Erfolgreiche Anwenderschulungen trotz Corona

In Zeiten der Corona-Pandemie gelten für unsere Anwenderschulungen und Installationen vor Ort in den Kliniken andere Bedingungen. Bisher berichteten wir regelmäßig über Kick-Off-Veranstaltungen, an denen wir vor Ort eine Multiplikatorenschulung durchführen. Hier kommen Vertreter des Rettungsdienstes, der Leitstelle und der Klinik an einem Tisc...

Stroke Angel Daten international veröffentlicht

Bereits im Jahr 2008 wurden die ersten Daten zur telemedizinischen Voranmeldung beim akuten Schlaganfall aus der „Stroke Angel Initiative" in der Zeitschrift "Der Anästhesist" veröffentlicht. Unter dem Titel "Einsatz mobiler Computing-Systeme in der präklinischen Schlaganfallversorgung" konnten erste Zeiteinsparungen durch die telemedizinische Vora...

Charity-Aktion: Das „Zootier des Jahres 2021“

Möglicherweise haben Sie sich eben beim Lesen unserer Überschrift gefragt, was das „Zootier des Jahres 2021" und das ZTM gemeinsam haben? Wir liefern Ihnen die Antwort: Bereits seit ihrem Start im Jahr 2016 unterstützen wir die Kampagne „Zootier des Jahres" auf technischer Ebene. Unser Beitrag ist hier die kostenfreie Programmierung der Webseite un...

Online-Symposium im Februar: Videosprechstunden in Zeiten von Corona

Im Februar widmen wir uns im Rahmen unserer Symposien-Reihe einem interessanten und vor allem aktuellen Thema. Unter dem Titel „Einsatz von Videosprechstunden in Zeiten der Corona-Pandemie" halten wir am 23.02.2021 von 15:00 bis 17:00 Uhr wieder spannende Vorträge und Erfahrungsberichte von unseren Referentinnen und Referenten für Sie bereit. Einen...

Ilka Gundelach verstärkt das Team Innovationsmanagement als Werkstudentin

Wir heißen Ilka Gundelach ganz herzlich als Werkstudentin im ZTM-Team willkommen. Ilka studiert den Masterstudiengang Management in der Gesundheitsversorgung an der Hochschule Osnabrück. Davor hat sie ihren Bachelor in Gesundheitsförderung an der Hochschule Fulda absolviert. Seit Januar unterstützt Ilka das Team Innovationsmanagement im Bereich Tel...

„SNOMED CT“ Basisschulung des Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte am 03.02.2021

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) veranstaltet im Jahr 2021 mehrere Basisschulungen zu SNOMED CT. Ein erster Schulungstermin findet am 03.02.2021 von 10:00-12:00 Uhr virtuell statt. Darin werden Basisfragen rund um SNOMED CT beantwortet wie beispielsweise: Was SNOMED CT ist?Wie man sich in SNOMED CT zurechtfindet?Wofür...

Einladung zur ersten „Masterclass Ösophagusatresie“ des Projektes TIC-PEA

Am Mittwoch, den 27.01.2021, lädt das Universitätsklinikum Mainz erstmalig zur TIC-PEA-Online-Fortbildung „Masterclass Ösophagusatresie" ein. TIC-PEA steht für Telemedical Interdisciplinary Care for Patients with Esophageal Atresia und ist ein Forschungsprojekt zur umfassenden Versorgung von Neugeborenen und Kleinkindern mit angeborener Ösophagusat...

Krankenhauszukunftsgesetz: Wir sind qualifizierter IT-Dienstleister

Bereits im Oktober des Jahres 2020 hat die Bundesregierung ein neues Gesetz für die Modernisierung und Digitalisierung von Krankenhäusern beschlossen – das sogenannte Krankenhauszukunftsgesetz. Seit 01.01.2021 stellt der Bund nun über 3 Milliarden Euro bereit, damit Krankenhäuser in moderne Notfallkapazitäten, digitale Systeme und ihre IT-Sicherhei...

Beginn der zweiten Phase im Projekt MS-NET

Das Projekt MS-NET, welches wir begleiten, hat Ende 2020 die erste Phase abgeschlossen. Ziel des Projektes ist die Vernetzung von MS-Experten auf Klinikseite des Klinikum Würzburg Mitte (Juliusspital) mit niedergelassenen Partnerpraxen aus dem Umland. In der ersten Phase fand einmal wöchentlich eine offene Videokonferenz statt, die von Prof. Mäurer...

ZTM Online Symposium am 26.01.2021 - Rund ums Thema "Digitales Notfallmanagement"

Auch im Jahr 2021 dürfen Sie sich auf spannende Vorträge im Rahmen unserer Online-Symposien freuen. Den Anfang macht unser Symposium am 26.01.2020 zum Thema „Digitales Notfallmanagement – Vom Flickenteppich zum ganzheitlichen Konzept". Welche Vorträge und Referenten und Referentinnen Sie erwarten, möchten wir Ihnen schon heute vorstellen. Von Stift...

Nicht vergessen: Ausweitung von Telekonsilien

Das Jahr 2020 hat zahlreiche Neuerung hinsichtlich der Abrechnung von telemedizinischen Leistungen mit sich gebracht. In diesem Zuge möchten wir nochmals die Ausweitung von Telekonsilien aufgreifen, die seit Oktober 2020 mit neuen Leistungen in den EBM aufgenommen wurden. Während die bisherigen abrechenbaren Leistungen auf die Befundbeurteilung von...

Bachelorarbeit zu MONA erfolgreich abgeschlossen

Wir betreuen bereits seit Jahren zahlreiche Abschlussarbeiten von nationalen und internationalen Studierenden. Bei uns können Studentinnen und Studenten spannende Forschungsfragen praxisorientiert in ihren Abschlussarbeiten bearbeiten. So hat auch Franziska Stein ihre Bachelorarbeit bei uns am ZTM erfolgreich beendet. Sie studierte den Bachelorstud...

Einführung eines Digitalen Versorgungsnachweis in Schleswig-Holstein

Dieses Jahr startet in Schleswig-Holstein ein digitales Versorgungsnachweissystem. Das dahinterstehende Konzept haben wir gemeinsam mit unseren Partnern entwickelt. Nun hat die Einführung in den Krankenhäusern, Rettungsdiensten und Leitstellen begonnen. Durch die Implementierung eines landeseinheitlichen Bettenkapazitätennachweis für den Rettungsdi...

Jahresausblick auf das Jahr 2021

Nachdem das Jahr 2020 einige Weichen in Richtung „Digitalisierung" stellen konnte, lohnt es sich im neuen Jahr 2021 mehr denn je auf die Digitalisierung im Gesundheitswesen zu setzen. Digital-Pioniere erhalten entsprechend Rückenwind, Rahmenbedingungen wurden überarbeitet und dadurch unkomplizierter - nicht zuletzt hat sich auch in Sachen Finanzier...

2020 - 10 Jahre am Ball: Alles richtig gemacht?

So turbulent das Jahr startete, endet es nun auch. Wir sind froh, dass auch wir unseren Beitrag zum Pandemiemanagement leisten konnten – auch wenn wir gerne noch mehr hätten machen wollen. Mit Videosprechstunde, Telekonsil, Quarantäne-Management, digitale Befragungen und vielen weiteren Lösungen konnten wir dazu beitragen, die medizinische Versorgu...

Entwicklung unserer modularen Telemedizinplattform "Curafida"

„Curafida" - So heißt unsere eigens am ZTM entwickelte „eHealth-Plattform", die von Gesundheitseinrichtungen für spezifische Anwendungsfälle zur telemedizinischen Betreuung ihrer Patienten konfiguriert werden kann. Mit Curafida als Dokumentations- und Kommunikationsplattform möchten wir somit die Patientenversorgung unterstützen und die Qualität de...

Designworkshop zu FREACH

Ende November fand ein ganztägiger Workshop zwischen der Kasseler Stottertherapie (KST) und dem ZTM zum Abstimmen der weiteren Zusammenarbeit rund um „FREACH" statt. Mit FREACH entwickeln wir zusammen mit der KST und Vitero eine Onlineplattform für die Sprachtherapie. Damit können Therapeuten ihre Patienten über ein Internetportal und Videokommunik...

Neue Handreichung zu Gesundheits-Apps klärt drängende Fragen

Seit Oktober 2020 können sich Patientinnen und Patienten Gesundheits-Apps verschreiben lassen. Ähnlich wie bei Medikamenten auch kann der Arzt dabei aus einem Verzeichnis geprüfter Apps auswählen. Allerdings werfen die digitalen Angebote einige Fragen auf. Eine neue Handreichung der Bundesärztekammer und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung mit d...

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen,
    Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe,
    Kriegsstr. 77
  • Berlin,
    Waldenserstr. 2-4
  • Würzburg,
    Schweinfurterstr. 4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM