UP2DATE



Bleiben Sie über aktuelle Entwicklungen zum Thema auf dem Laufenden

Zukunftsprogramm Krankenhäuser: Starten Sie mit uns Ihre Digitalisierung!

Die Bundesregierung hat mit dem Krankenhauszukunftsgesetz einen Krankenhauszukunftsfonds mit über 3 Milliarden € aufgelegt, um Digitalisierungsprojekte in Krankenhäusern zu fördern. Weitere 1,3 Milliarden € bezuschussen die Länder. Für alle Krankenhäuser in Deutschland bietet sich dadurch die einmalige Chance, ihre Digitalisierung und Vernetzung fö...

Weiterlesen
VITAAL - Feldstudie abgeschlossen

Unser Forschungsprojekt VITAAL (Videokonsile, Telemedizinische Applikationen und Alltagsunterstützende Assistenzsysteme in der Mobilen Geriatrischen Rehabilitation) befindet sich in der Endphase. Wir haben in den vergangenen Monaten erfolgreich die Feldstudie abgeschlossen und werten aktuell die Ergebnisse aus. Im Projekt VITAAL konzipieren, implem...

Emergency Telehealth: eine Definition

Die Sektion des American College of Emergency Physicians Emergency Telehealth wurde mit der Entwicklung einer Arbeitsdefinition der Notfall-Telemedizin beauftragt. Die Arbeitsgruppe verwendete zur Findung der Definition eine modifizierte Delphi-Methodik an und besteht u.a. aus Experten der Universität Colorado, Washington, Michi...

Projektstart TIC-PEA: Telemedizin für Neugeborene und Kleinkinder

Etwa 200-300 neugeborene Babys in Deutschland sind jährlich von einer Ösophagusatresie, einer Fehlbildung der Speiseröhre, betroffen. Diese Fehlbildung der Speiseröhre muss operiert werden, wobei die Erstversorgung der Neugeborenen über die Lebensqualität für ein ganzes Menschenleben entscheidet. Aufgrund der geringen Fallzahlen fehlt aber selbst s...

Aktivitätsmonitoring mit dem Smartphone

Nicht nur Fitnesstracker oder Smartwatches können das - nahezu jedes Smartphone verfügt mittlerweile über die Möglichkeit Bewegungsparameter wie Schritte, zurückgelegte Strecke oder auch die Intensität der Bewegung aufzunehmen. Oftmals fragen wir uns dann nach der Beendigung unserer Aktivität, ob diese Daten richtig und valide sein können, und ob e...

Hohe Zufriedenheit der Patienten und Teilnehmer nach Abschluss des Projekts „MS bewegt“

Mit unserer Patienten-App „MS bewegt", die im Rahmen des gleichnamigen Projektes gemeinsam mit unseren Partnern (Patientenverband Aktion Multiple Sklerose Erkrankter in Baden-Württemberg (AMSEL e.V.), medi train GbR Zentrum für Gesundheitssport, Sport- und Physiotherapie, Neurologisches Rehabilitationszentrum Quellenhof, Stiftung Juliusspital Würzb...

Weiterentwicklung des Telemonitorings am ZTM

„Curafida" – so heißt unsere eigens am ZTM entwickelte Telemedizinplattform, die wir in den Anwendungsbereichen des Telekonsils, der Televisite und des Telemonitorings einsetzen. Curafida kommt dabei in unseren Produkten „MONA" und „DoConnect", aber auch in einigen unserer Projekte zum Einsatz. Besonders den Anwendungsbereich des Telemonitorings en...

Online-Symposium am 01.12.2020: "Einsatz von Telemonitoring in der Corona-Pandemie"

Wir möchten Ihnen recht herzlich das Programm und die Referenten unseres nächsten Symposiums zum Thema „Einsatz von Telemonitoring in der Corona-Pandemie" vorstellen, welches am 1. Dezember ab 17:00 Uhr virtuell stattfinden wird. Die „Corona-Pandemie" ist sicherlich das prägendste Thema im Jahr 2020 und wird vermutlich auch im kommenden Jahr unsere...

Anna-Katharina Lehn zur Bachelorarbeit am ZTM

Anna-Katharina Lehn ist seit Mitte Oktober am ZTM, um ihre Bachelorarbeit zu schreiben. Sie studiert Interprofessionelle Gesundheitsversorgung an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Wir haben Anna-Katharina ein paar Fragen zu ihrem Studium und ihrer Abschlussarbeit gestellt. Wie bist du darauf gekommen Interprofessionelle Gesundheitsversorgu...

2. Generalversammlung im Projekt sekTOR-HF

Am 11. Und 12.11.2020 fand die zweite Generalversammlung zum Innovationsfond-Projekt „Transsektorale bedarfsorientierte Versorgung von Patienten mit Herzinsuffizienz und Entwicklung eines alternativen Vergütungsmodell" (SekTOR-HF) mit allen Projektpartnern statt. Die Generalversammlung erfolgte aufgrund der aktuellen Situation virtuell. Ziel des Pr...

Online-Symposium am 24.11.20: "Einsatz von Videosprechstunden in der ambulanten Versorgung"

Unter dem Thema „Einsatz von Videosprechstunden in der ambulanten Versorgung" findet am 24.11.2020 ab 17:00 Uhr unser nächstes Online-Symposium statt. Wir möchten Ihnen das Programm des Symposiums sowie unsere Referenten vorstellen: Videosprechstunden sind mittlerweile eines der meist genutzten und vor allem bekanntesten Tools der Telemedizin. Die ...

Herbst-Ausgabe des ZTM-Magazins NetzWerk erschienen

Mit NetzWerk bieten wir spannende Informationen rund um das ZTM - kurz und knackig für Sie zusammengestellt. Unser regelmäßig erscheinendes Magazin informiert Partner und Freunde des ZTM über aktuelle Entwicklungen und Trends auf dem Gebiet der Telemedizin. Nun ist die Herbst-Ausgabe von NetzWerk erschienen. Schwerpunkt ist diesmal das derzeit allu...

Informationsveranstaltung zur elektronischen Patientenakte: ''ePA-Dialog''

Wir haben einen spannenden Veranstaltungstipp für Sie! Am 25.11.2020 von 14:00 – 16:00 lädt die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen zu einer Informationsveranstaltung zur elektronischen Patientenakte: ''ePA-Dialog'' ein. Experten der KV Thüringen (KVT), der gematik und des health innovation hub (hih) informieren und beantworten im Livestream des ...

Erste Videokonferenzen im Projekt MS-NET gestartet

Die für die erste Phase des Projekts „MS-NET" geplanten Videokonferenzen sind im vollen Gange. Einmal in der Woche findet der Austausch via Video zwischen Prof. Dr. med. Mathias Mäurer, Chefarzt der Klinik für Neurologie und neurologische Frührehabilitation am Klinikum Würzburg Mitte, und seinen Kollegen aus den niedergelassenen Arztpraxen aus dem ...

4. Mitgliederversammlung des DZ.PTM

In der vergangenen Woche fand am 13.11.2020 im Rahmen des DZ.PTM (Digitalisierungszentrum Präzisions- und Telemedizin) die 4. Mitgliederversammlung mit allen Arbeitsgruppen statt. Die einzelnen Arbeitsgruppen stellten diesmal, auf Grund der aktuellen Lage, vollkommen digital per Videokonferenz den aktuellen Projektstand den virtuell anwesenden Vert...

ZTM Klausurtagung Innovationsmanagement

Letzte Woche fand die jährliche Klausurtagung des Teams Innovationsmanagement statt. Den steigenden Zahlen der Corona Pandemie verschuldet, wurde der Termin per Video abgehalten. Alle 10 Innovationsmanager, verteilt auf den 4 Standorten Berlin, Würzburg, Bad Kissingen und Karlsruhe, waren aus dem Homeoffice zugeschaltet. Die Klausur lief über 1,5 T...

Spannende Referenten beim ZTM Symposium "Digitale Patientenversorgung mit Gesundheits-Apps: Beispiele aus der Praxis" am 17.11.2020

Wir möchten Ihnen recht herzlich das Programm und die Referenten unseres Symposiums „Digitale Patientenversorgung mit Gesundheits-Apps: Beispiele aus der Praxis" vorstellen, welches am 17.11.2020 ab 17:00 virtuell stattfinden wird. Für mobile Lösungs- und Ergänzungsansätze in Form von Gesundheits-Apps sprechen mehrere Gründe. Zum einen ist das Them...

Burak Acem zum Praktikum am ZTM

Seit November unterstützt Burak Acem das Team Innovationsmanagement am Standort Karlsruhe. Er studiert Digital Health Management an der Hochschule Aalen und ist im Rahmen eines Praktikums bis März 2021 am ZTM. Wir haben ihm einige Fragen zu seinem Studium und seinem Praktikum gestellt: Wie bist du darauf gekommen Digital Health Management zu studie...

Erste „Demenz-WG“ des ASB in Hamburg aktiv geschalten

Pflegebedürftige, die an Demenz erkrankt sind, müssen nicht immer in ein Pflegeheim. Wenn ein eigenständiger Verbleib in den eigenen vier Wänden nicht mehr möglich ist, bieten Wohn-Pflegegemeinschaften für Menschen mit Demenz, sogenannte „Demenz-WG", eine gute Alternative zum Pflegeheim. Wir haben eine solche Wohngemeinschaft des ASB in Hamburg mit...

Online-Symposien im November und Dezember 2020: Neues Wissen im neuen Format

In den letzten Monaten konnten wir durch die Corona-Pandemie zahlreiche neue Erfahrungen zum Einsatz der Telemedizin sammeln. Diese wollen wir gerne mit Ihnen teilen und haben dafür unser bekanntes ZTM Symposium in ein neues Format gepackt – das Online-Symposium. In den Monaten November und Dezember erwarten Sie insgesamt sechs spannende Online-Sym...

Projekt "PFL-EX" zur Digitalisierung in der Pflege mit spannenden Ergebnissen

Mit dem Vorhaben „Arbeiten 4.0 – Lern- und Experimentierräume der Digitalisierung in Pflegeberufen" (kurz „PFL-EX") konnten Beschäftigte in Pflegeberufen in sogenannten „Lernräumen" über Potentiale und Rahmenbedingungen der Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung und in der stationären und ambulanten Pflege informiert werden. Darüber hinaus er...

Videotherapien erneut bis Ende Januar 2021 erlaubt

Zur Eindämmung und Bewältigung der Infektionen und zum Schutz der Krankenversorgung vor Überlastung wurden vom G-BA am 30.10.2020 weitere befristete Sonderregelungen für ärztlich verordnete Leistungen eingeführt. Dazu gehört, dass bestimmte verordnete Leistungen der Heilmittelversorgung bis Ende Januar 2021 wieder als Videobehandlung abgehalten und...

Digitale Befragung zur Evaluation des Projektes MS-NET

Im Rahmen der Umsetzung von Projekten im Gesundheitswesen gehört in der Regel auch meist eine Evaluation der Aktivitäten zur entsprechenden Untermauerung der Projektergebnisse. So auch im Projekt MS-NET, das wir als Technikpartner begleiten. In diesem Fall soll das Vorgehen im Projekt evaluiert werden, um die Videokommunikation als ein geeignetes W...

ZTM weiterhin für Sie unterwegs

Wir sind auch in Zeiten von Corona und trotz des „Lockdown light" weiterhin für Sie im Einsatz. Gerade jetzt können telemedizinische Lösungsansätze einen wichtigen Beitrag leisten, um Kontakte einzuschränken. Gerne können Sie bei Fragen oder Interesse an unseren Produkten einen Termin mit unserem Team Vertrieb vereinbaren. In den meisten Fällen kön...

Nachbericht zur dritten Clusterkonferenz "Zukunft der Pflege" veröffentlicht

In dieser Woche wurde auf der Webseite „Technik zum Menschen bringen" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ein spannender Nachbericht zur dritten Clusterkonferenz „Zukunft der Pflege" veröffentlicht. Im Rahmen der virtuellen Konferenz wurden verschiedene Lösungen und Herausforderungen von technischen Innovationen in der Pflege dis...

"myMedax Quarantäne" wieder im Einsatz

Bereits im Frühjahr des Jahres 2020 konnten wir das Landratsamt Bad Kissingen mit unserem System myMedax beim Monitoring von Bürgern in Quarantäne unterstützen. Nachdem die Corona-Infektionen im Verlauf des Sommers deutlich zurückgingen, war der Monitoringbedarf sehr gering und die Nutzung des Systems wurde pausiert. Aufgrund der aktuell steigenden...

Abschlusspräsentation der Masterarbeit von Mirko Meister

Im Rahmen seiner Masterarbeit hat Mirko sich am ZTM damit beschäftigt, ein Geschäftsmodell-Framework für Telekonsultationen zu entwickeln. Die Ergebnisse, sowie die Umsetzung der Arbeit hat er uns per Video im wöchentlichen ZTM Jour Fixe vorgestellt. Das entwickelte Framework soll Entscheidungsträger in Gesundheitseinrichtungen bei der Planung und ...

BASE-Netz: Planung und Umsetzung der Patientenbefragung

Gemeinsam mit unseren Partnern im Projekt BASE-Netz konnten wir nun einen weiteren wichtigen Schritt im Bereich „Aufnahmemanagement" gehen. In den letzten Monaten wurden verschiedene Formulare und Fragebögen erstellt, die bereits bei der digitalen Aufnahme des Patienten an einem Zentrum für Seltene Erkrankungen alle wichtigen Informationen rund um ...

TMA-Projekt im Fernsehen (SWR)

Der Auftakt des Pilotprojektes „Telemedizinische Assistenz Rheinland-Pfalz (TMA)" sorgte für zahlreiche Schlagzeilen in der regionalen und überregionalen Presse. Nun ist auch ein spannender Beitrag im Fernsehen erschienen. Zum Thema „So sollen Landärzte von Hausbesuchen entlastet werden?" hat die Fernsehsendung Landesschau Rheinland-Pfalz vom SWR e...

ZTM Symposium "Televisite in der Häuslichkeit" am 11.11.2020

Wir möchten Ihnen recht herzlich das Programm und die diesjährigen Referenten unseres Symposiums „Televisite in der Häuslichkeit: Erfahrungen und Perspektiven" vorstellen, welches am 11. November ab 17:00 Uhr virtuell stattfinden wird. Immer mehr Patienten und gleichzeitig weniger Ärztinnen und Ärzte – eine Situation, die in ländlich geprägten Regi...

NIDA an der Universitätsmedizin Mannheim (UMM) integriert

NIDA ist nun auch in Mannheim im Einsatz. Mit der UMM (Universitätsmedizin Mannheim) konnten wir nun die erste Klinik in Mannheim mit NIDA ausstatten. Im Rahmen einer Kick-Off-Schulung wurden rund 25 Teilnehmer aus Rettungsdienst, DRK, ASB, JUH sowie der Klinik zum Einsatz von NIDA geschult. Anhand einer Live-Demonstration wurde praktisch erklärt, ...

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen,
    Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe,
    Kriegsstr. 77
  • Berlin,
    Waldenserstr. 2-4
  • Würzburg,
    Schweinfurterstr. 4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM