Pflege-Assistenzsysteme umfassen unterschiedlichste technische Lösungen zu einem Gesamtsystem zusammen. Dank des modularen Aufbaus kann der Leistungsumfang genau an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Selbstständigkeit
  • Kompetenzen erhalten

  • Bedarfgerechte Unterstützung der Pflegeziele

  • dienenden Technologien und Dienstleitungen

  • Enger Kontakt im Bedarfsfall

Sicherheit
  • Präventiv und Automatisch

  • Bedarfsgesteuerte Eskalation

  • Modularer Aufbau

  • Professionelle Rettungsketten

Soziale Teilhabe
  • aktive Nachbarschaften

  • Verschiedenen Kommunikations- und Informationskanäle

  • Kombination von Technologien mit Dienstleistungsangeboten

  • Mobilität und Teilhabe

Entlastung
  • Unterstützung des Pflegepersonals

  • Physische und psychische Belastung reduzieren

  • Administrationsaufwand reduzieren

  • Entscheidungsfindung verbessern

Selbstständigkeit



Mit Pflege-Assistenzsystemen Steigern die Selbstständigkeit. Hilfe- und Pflegebedürftige erhalten Ihre Kompetenzen und wo das nicht möglich ist bedarfgerechte Unterstützung zu Ihren Bedürfnissen und Zielen.

Pflege-Assistenzsystem stellen bedarfsgerechte Lösungen, welche die Bedürfnisse und Pflegeziele nicht aus den Augen verlieren, sondern durch geeignete Unterstützung von Pflegekräften zusammen mit dienenden Technologien bereitstellen. Durch die Anbindung vorhandener sowie neuer Dienstleitungen sichert man gleichzeitig eine optimale Versorgung. Zudem ist man über verschiedene Kommunikationskanäle eng mit den Hilfe- und Pflegebedürftigen im Kontakt.

Sicherheit



Von Sturzerkennung über Herdsicherheit bis zum Orientierungslicht bieten Pflege-Assistenzsysteme die passende Lösung, um die Selbstständigkeit Ihrer Bewohner zu sichern.

Aktiv und ohne Zutun der Bewohner werden mittels Funksensoren unter anderem Stürze oder das Verlassen des Bettes erkannt. Per Pager, SMS oder über eine App erhalten Sie eine aussagekräftige Meldung und können schnell entscheiden und bedarfsorientiert helfen.

Durch die bedarfsgerechte Kombination verschiedener Module und die Anbindung professioneller Rettungskennten wird ein Mehr an Sicherheit garantiert.

Soziale Teilhabe



Sowohl für komplexe Quartierskonzepte, wie auch für aktive Nachbarschaften, liefern Pflege-Assistenzsysteme Lösungen, um Menschen miteinander zu vernetzen.

Durch die gezielte Kombination von Technologien mit Dienstleistungsangeboten werden neue Formen der Interaktion im Quartier unterstützt und so Mobilität und Teilhabe sichergestellt.

Entlastung



Durch die lückenlose Unterstützung des Pflegepersonals und der Angehörigen werden physische und psychische Belastung reduziert.

Durch die aktive Sturzvermeidung reduziert sich der Arbeitsaufwand für die Erstellung von Sturzprotokollen. Die Arbeitsbedingungen für Ihre Mitarbeiter werden durch das erhöhte Sicherheitsgefühl und die körperliche Entlastung deutlich verbessert. Teure Folgekosten sowie juristische Konsequenzen werden dank der aktiven Sturzprävention und der schnellen Sturzerkennung vermieden. Ihre Bewohner und deren Angehörige werden die zusätzliche Sicherheit zu schätzen wissen.

Durch die lückenlose Unterstützung des Pflegepersonals und der Angehörigen durch das Pflege-Assistenzsystem werden physische und psychische Belastung reduziert

Für jede Wohnform das passende Pflege-Assistenzsystem



Für jede Wohnform lassen sich passende Pflege-Assistenzsysteme auswählen. Dabei können sowohl die Besonderheiten Ihrer Einrichtung als auch Bedarfe der Klienten individuell einfließen lassen. Unser Team unterstützt Sie sehr gerne bei der Umsetzung Ihrer Ideen.

Im Betreuten Wohnen

Mit Pflege-Assistenzsystemen die soziale Teilhabe der Bewohner fördern und deren Sicherheit gewährleisten.

In der stationären Pflege

Mit Pflege-Assistenzsystemen alles im Blick haben und jederzeit informiert sein, wenn ein Bewohner schnell Hilfe benötigt.

In der Häuslichkeit

Mit Pflege-Assistenzsystemen eine sichere Wohnumgebung schaffen und Pflegekräfte oder Angehörige bei Hilfebedarf informieren.

Publikationen



Das Thema Pflege-Assistenzsysteme wurde bereits in vielen Studien evaluiert.

Viele Studien haben bereits das Thema Pflege-Assistenzsysteme im Gesundheitswesen untersucht und evaluiert. In verschiedenen untersuchten Szenarien für den Einsatz von Pflege-Assistenzsystemen werden positive Ergebnisse präsentiert.

Außerhäuslicher Notfall

  • Selbstständigkeit steigern

  • automaitsche Erkennung der Alltagsroutinen im Quartier

  • Schnelle Hilfe in Gefahrensituationen

  • Mehr soziale Teilhabe

Aktuell leiden in Deutschland 1,5 Mio. Menschen an einer leichten bis schweren Demenz. Diese äußert sich durch kognitive Störungen wie fehlender Orientierung zur eigenen Person, zur sozialen Umwelt, zur Zeit und zur Räumlichkeit und in Gestalt von Verwirrung, Orientierungslosigkeit, Fehleinschätzung von Risiken oder unkontrolliertem Wanderverhalten.
Ein technischer Lösungsansatz sind kontextsensitive, selbstlernende Verfahren, welche individuelle Alltagsroutinen auf Basis von GPS Positionen erfassen, ein abweichendes Verhalten erkennen und entsprechend einer Notfallkette eskalieren.
Die Ergebnisse erlauben eine genaue Bestimmung des sozialen Quartiers der Menschen mit Demenz. Basierend auf der dynamischen Anpassung der Zellengröße und der zeitlichen Komponenten wandelt sich das soziale Quartier kontextspezifisch über die Zeit.

Unser Angebot



Von der Planung bis zum Betrieb und dem Support setzen wir für Sie telemedizinische Systeme um.

Wir stehen Ihnen jederzeit gerne für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung. Viele unserer Lösungen können wir Ihnen direkt via Videogespräch oder in einem Informationsgespräch bei Ihnen vor Ort vorführen. Sprechen Sie uns gerne für einen unverbindlichen Termin einfach an.

Wir sind auch häufig auf Messen und Kongressen und können uns hier für ein Gespräch treffen.

Vertrieb und Innovationsmanagement
+49 971 785529-260
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen,
    Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe,
    Kriegsstr. 77
  • Berlin,
    Waldenserstr. 2-4
  • Würzburg,
    Schweinfurterstr. 4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM