Die Digitale Therapie & Reha steigert die Motivation der Patienten zum Eigentraining und entlastet die Therapeuten bei der Anleitung.

Nachhaltige Therapieeffekte
  • Unter- und Überforderung vermeiden

  • Eigentraining dynamisch anpassen

  • Gesundheitskompetenz der Patienten steigern
Zeitersparnis für alle Beteiligten
  • Aufwand für Patientenanleitung reduzieren
  • Aufwand für Dokumentation reduzieren

  • Mehr Patienten gleichzeitig begleiten
Therapietreue
fördern
  • Motivation der Patienten steigern
  • Probleme frühzeitig erkennen
  • Selbstständigkeit frühzeitig fördern
Kontinuierliches Monitoring
  • Einhaltung der Leitlinien sicherstellen
  • Eigentraining intensivieren
  • Bessere Werkzeuge für Objektives Assessment im Alltag

Nachhaltige Therapieeffekte



Der digitale Austausch mit den Patienten bildet die Basis für eine erfolgreiche Therapie

Mit der Digitalen Therapie & Reha agieren Patient und Therapeut als eine Einheit. Sie befinden sich auch ohne Präsenztermine im stetigen Austausch miteinander.

Das ermöglicht eine individuelle, patientenorientierte Ausrichtung des Therapieplans. Durch das gegenseitige Feedback kann der Therapieplan stets dynamisch an den aktuellen Fortschritt des Patienten angepasst werden. Dadurch können unter- oder überfordernde Situationen vermieden und die Abbruchquote gesenkt werden.

Die starke Beteiligung des Patienten am Therapieverlauf steigert zudem seine Gesundheitskompetenz und führt dazu, dass der Patient sich aktiv mit seinem Beschwerdebild auseinandersetzt.

Zeitersparnis für alle Beteiligten



Mehr Zeit für den Patienten und weniger Reiseaufwände.

Therapeuten werden durch den Einsatz der Digitalen Therapie & Reha administrativ entlastet. Das händische Erstellen von Therapieplänen, sowie das mehrfache Erklären entfallen. Die gewonnene Zeit kann in die Kommunikation mit dem Patienten investiert und somit die zeitliche Verfügbarkeit der Experten gesteigert werden.

Auch Patienten sind durch die Digitale Therapie & Reha nicht an Zeit und Ort einer Praxis gebunden. Sie müssen nicht zur Therapiesitzung fahren oder gefahren werden, sondern können ihr Therapieprogramm zeitlich und örtliche flexibel durchführen. Somit können Therapieangebote auch virtuell an Orten (z.B. in ländlichen Regionen) angeboten werden, an denen ein solches Angebot nicht vorhanden ist.

Therapietreue fördern



Ihre Patienten bleiben am Ball und beeinflussen ihre Genesung aktiv

Durch die Digitale Therapie & Reha können Ihre Patienten dauerhaft am Ball bleiben und ihr Training unabhängig von Terminen fortsetzen. Somit gehen auch die bereits erreichten Fortschritte nicht durch lange Wartezeiten verloren und die Motivation wird aufrechterhalten.

Indem die Patienten ihren Fortschritt stets nachverfolgen können werden sie zusätzlich motiviert. Bei Überforderung kann der Plan angepasst werden, sodass keine Frustrationen entstehen, Übungen die gut funktionieren können intensiviert werden. Der Patient kann maßgeblich an seiner Genesung mitarbeiten indem seine Behandlung basierend auf seinem Feedback und seiner Motivation weiterentwickelt werden kann.

Dieses Vorgehen führt ihre Patienten schneller zurück in die Alltag, steigert deren Zufriedenheit und Ihre Erfolgsquote.

 

Kontinuierliches Monitoring



Durch das Monitoring erhalten Sie wichtige Gesundheitsdaten und können diese objektiv auswerten.

Durch das Monitoring gewinnen Sie einen besseren Überblick über den Therapieverlauf des einzelnen Patienten und können frühzeitig intervenieren, wenn Anpassungen notwendig sind.

Dabei können Sie neben Ihrer subjektiven Einschätzung auch objektive Daten einbeziehen, die im Laufe der Therapie erfasst wurden (z.B. aus Fitnesstrackern). Diese können zusätzlich Auskunft über Verschlechterungen oder Verbesserung liefern.

Darüber hinaus können sie objektiv ausgewertet und zur Verbesserung Ihrer Behandlungsqualität genutzt werden.

 

 

Publikationen



Die Digitale Therapie wurde bereits in vielen Studien evaluiert.

Viele Studien haben bereits das Thema Videokommunikation im Gesundheitswesen untersucht und evaluiert. In verschiedenen untersuchten Szenarien für den Einsatz von Videogesprächen im medizinischen Bereich werden positive Ergebnisse präsentiert.

Hausärztliche Versorgung

  • Verfügbarkeit der Ärzte steigern

  • Patientenzufriedenheit steigern

  • Fahrtwege und Wartezeiten sparen

In Patienteninterviews wurden die Teilnehmer nach ihren Erfahrungen zum Videogespräch mir ihrem Hausarzt befragt. Die Ergebnisse von Powell et al. zeigen, dass die Patienten die Videogespräche als positiv empfinden. Der Großteil würde eine generelle Videosprechstunde dem direkten Arztkontakt vorziehen. Als Gründe gaben sie an, dass diese Vorgehensweise komfortabler und kostensparender ist, da u. a. lange Anfahrtswege entfallen. Einige Patienten fühlten sich wohler dabei die Videogespräche von zu Hause aus durchführen zu können, da sie sich in ihrer gewohnten Umgebung befinden.

Chirurgische Versorgung

  • Präoperative Bewertung per Videogespräch besprechen

  • Postoperative Betreuung per Videogespräch begleiten

  • Zeit und Kosten sparen

In einem systematischen Review wurde die Verwendung der Videokommunikation im chirurgischen Bereich untersucht. Die Studie zeigt das Ergebnis, dass Videogespräche bei präoperativen Bewertungen und Diagnosestellungen und in der postoperativen Betreuung sinnvoll sind.

Insbesondere in der Nachkontrolle, kann so ein unnötiger Besuch vor Ort vermieden werden. Dies spart Zeit und Kosten. Durch die Live-Bildübertragung kann der Arzt im Videogespräch den Zustand der OP-Wunde begutachten und so die Wundheilung beurteilen.

Unser Angebot



Von der Planung bis zum Betrieb und dem Support setzen wir für Sie telemedizinische Systeme um.

Wir stehen Ihnen jederzeit gerne für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung. Viele unserer Lösungen können wir Ihnen direkt via Videogespräch oder in einem Informationsgespräch bei Ihnen vor Ort vorführen. Sprechen Sie uns gerne für einen unverbindlichen Termin einfach an.

Wir sind auch häufig auf Messen und Kongressen und können uns hier für ein Gespräch treffen.

Vertrieb und Innovationsmanagement
+49 971 785529-260
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen,
    Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe,
    Kriegsstr. 77
  • Berlin,
    Waldenserstr. 2-4
  • Würzburg,
    Schweinfurterstr. 4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM