Mit dem Digitalen Aufnahmemanagement vereinfachen und optimieren Sie Ihre Arbeitsabläufe
in der Terminvergabe, Zuweiserkommunikation und Patientenaufnahme.

Online-Termine für Patienten und Zuweiser vergeben

Aufnahmeunterlagen digital zu Hause bearbeiten

Assessment und Anamnese digital vor Ort ausfüllen

Formulare digital signiert im Primärsystem verwalten


Mit dem Einsatz eines Digitalen Aufnahmemanagements können Sie Ihre Patient*innen effizient und modern für stationäre Behandlungen aufnehmen.

Stellen Sie Ihren Patient*innen wichtige Unterlagen vorab digital bereit, lassen Sie diese von zuhause aus ausfüllen und klären Sie Rückfragen direkt per Chat oder Videogespräch - eine moderne Patientenkommunikation ohne Medienbrüche und Informationsverluste.

 

Anja Müller, Innovationsmanagerin für Digitales Aufnahmemanagement

Funktionsweise



Vereinfachen Sie den internen Informationsaustausch und die Kommunikation zum Patienten und Zuweiser.
Binden Sie Ihre Patienten stärker in den Aufnahmeprozess ein.

Mit dem Digitalen Aufnahmemanagement werden viele Arbeitsschritte in der Terminvergabe, Zuweiserkommunikation und Patientenaufnahme digitalisiert und automatisiert. Dies vereinfacht den Informationsaustausch und die Kommunikation sowohl intern als auch extern zum Patienten und zu den Zuweisern.

Vor der Aufnahme können Patienten und Zuweiser online Termine für ambulante und (vor)stationäre Leistungen anfragen und abstimmen. Zuweiser können vor der Aufnahme Ihre Überweisungsscheine und Patienteninformationen bereitstellen und digital versenden.

Alle für die Aufnahme erforderlichen Unterlagen können den Patienten vorab digital und online zur Verfügung gestellt werden.

Die darin enthaltenen Informationen, Aufklärungsbögen und Formulare können die Patienten von zu Hause aus einsehen, bearbeiten und ausgefüllt zurücksenden.

Online oder vor Ort kann die (Eigen-) Anamnese des Patienten digital erfolgen. Über Onlinefragebögen und Videogespräche kann die Ausgangssituation des Patienten erfasst und bewertet werden.

Durch standardisierte Schnittstellen können alle relevanten Daten zur Aufnahme mit dem  Primärsystem ausgetauscht werden.

Vorteile



Mit der Digitalen Aufnahme werden viele Prozessabläufe vereinfacht und optimiert. Patienten sind vorab besser informiert.

Patienten- und Zuweiserbindung stärken

Patienten und Zuweiser können jederzeit online Termine vereinbaren. Zur Vorbereitung auf den Aufenthalt erhalten Patienten vorab digital alle relevanten Unterlagen. Zuweiser können vorab notwendige Patienteninformationen digital bereitstellen.

Mitarbeiter entlasten

Durch die digitalen Prozessen reduzieren Sie den administrativen Aufwand in der Aufnahme deutlich. Herkömmliche Papierdokumente stehen digital zur Verfügung und können digital bearbeitet werden. Der Informationsaustausch intern und extern zum Patienten und Zuweiser wird vereinfacht.

Informationsqualität steigern und Medienbrüche reduzieren

Medienbrüche werden vermieden, da kein mühevolles Einscannen oder Abtippen der Dokumente mehr notwendig ist. Durch die Schnittstelle zum Primärsystem wird sichergestellt, dass alle wichtigen Informationen mit der lokalen Patientenakte verknüpft werden.

Auslastung optimieren

Ihre Patienten können bereits zu Hause wichtige Dokumente lesen und ausfüllen. Zur Aufnahme liegen dann bereits alle wichtigen Informationen vor, sodass Aufnahmeprozesse sich verschlanken. Der interne Informationsaustausch sowie die Kommunikation zum Patienten und Zuweiser werden verbessert.

Unser Angebot



Von der Planung bis zum Betrieb und dem Support setzen wir für Sie telemedizinische Systeme um.

Wir stehen Ihnen jederzeit gerne für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung. Viele unserer Lösungen können wir Ihnen direkt via Videogespräch oder in einem Informationsgespräch bei Ihnen vor Ort vorführen. Sprechen Sie uns gerne für einen unverbindlichen Termin einfach an.

Wir sind auch häufig auf Messen und Kongressen und können uns hier für ein Gespräch treffen.

Vertrieb und Innovationsmanagement
+49 971 785529-260
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen,
    Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe,
    Kriegsstr. 77
  • Berlin,
    Waldenserstr. 2-4
  • Würzburg,
    Schweinfurterstr. 4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM