Mit der Videosprechstunde können sich Experten mit ihren Patienten
trotz räumlicher Entfernung synchron austauschen.

Termin für eine Videosprechstunde planen
Videosprechstunde mit dem Patienten durchführen
Bildschirminhalte oder Dateien mit dem Patienten teilen
Videosprechstunden abrechnen

Mit der Videosprechstunde machen wir den Austausch zwischen Experten und ihren Patienten möglich. Aufgrund der einfachen Anwendung ist es unser Ziel, dass für jeden Menschen der Zugang zur besten Medizin sichergestellt ist. Neben den Videosprechstunden ist unser System auch für Videokonferenzen und Webinare geeignet.

Einfach per Knopfdruck und ohne Installation können Sie Ihre Gespräche mit Ihren Patienten durchführen. Dabei können via Live-Videoübertragung oder einer Übermittlung von Bildmaterial Daten u. a. zur Dokumentation, Diagnostik, Therapieplanung ausgetauscht werden.

Anja Müller, Innovationsmanagerin für Videokommunikation

Funktionsweise



Für die Videosprechstunde benötigen Sie eine von der KBV zertifizierte Software.
Die Videosprechstunde können Sie auf unterschiedlichen Geräten einsetzen.

Für eine abrechnungsfähige und datenschutzsichere Videosprechstunde ist es notwendig, dass ein von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zertifizierter Videodienstanbieter verwendet wird. Die Videokommunikationssoftware ist webbasiert und benötigt keinen Installationsprozess.

Für die Nutzung braucht es lediglich eine Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet sowie eine Kamera und ein Mikrofon. Innerhalb der Videokommunikation können die Teilnehmer Bildschirminhalte und Dateien teilen. Dadurch ist ein Austausch bezüglich Rückfragen zur Diagnostik oder Therapie möglich.

Vorteile



Mit der Videosprechstunde können Sie Ihre Patientenversorgung verbessern und Ihr Leistungsangebot erweitern.

Reisezeit und Reisekosten reduzieren
Durch die Videosprechstunde ist das Gespräch zum Patienten in räumlicher Ferne möglich. Sie und Ihre Patienten müssen hierfür nicht vor Ort sein, sodass der Reiseaufwand entfällt.
Wartezimmer entlasten und Infektionsrisiko senken

Mit Hilfe der Videosprechstunde ist es nicht immer notwendig, dass der Patient in der Praxis vor Ort ist. Insbesondere in der Herbst- und Winterzeit kann das Infektionsrisiko reduziert werden.

Erreichbarkeit und Informationsqualität steigern
Videogespräche können Sie von überall aus durchführen. Zudem überträgt die Videokommunikation mehr Informationen als ein Telefonat.
Videosprechstunde mit dem Online-Terminmanagement kombinieren

Um Ihre Videosprechstunden einfach und verbindlich zu planen, können Sie zusätzlich ein Onlineterminmanagement-System heranziehen. Der Patient erhält den Termin und den Zugang zur Videosprechstunde einfach per E-Mail oder SMS.

Videosprechstunde kurzgefasst



Funktionsweise und Module in einem kurzen Video für Sie zusammengefasst

Technologiepartner



Für die Umsetzung der Videosprechstunde arbeiten wir eng mit Technologiepartnern zusammen. Wir agieren herstellerübergreifend und sind offen für Kooperationen mit weiteren Technologiepartnern.

Entwicklungspartner



Unsere Produkte werden kontinuierlich weiterentwickelt. 
Um die Anwenderorientierung und Funktionalität stets zu verbessern, arbeiten wir eng mit unseren Entwicklungspartnern zusammen.

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln, installieren und betreuen wir telemedizinische Systeme für Ihre Einrichtung und Region.

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
+49 971 785529-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Standorte

  • Bad Kissingen,
    Sieboldstr. 7
  • Karlsruhe,
    Kriegsstr. 77
  • Berlin,
    Waldenserstr. 2-4
  • Würzburg,
    Schweinfurterstr. 4

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

FOLGEN SIE UNS AUF

Impressum | Datenschutz
Sitemap
Copyright © 2015 - ZTM